Seite Detailansicht
Karin Fasseing Heim

Karin Fasseing Heim

Leiterin Studiengang Vorschulstufe 
Dozentin Philosophie, Pädagogik und Psychologie 
+41 (0)71 678 57 87 

Tätigkeiten an der PHTG

Leiterin Studiengang Vorschulstufe
Dozentin für Erziehungswissenschaften, Philosophie, allgemeine Didaktik, Berufspraxis und Mentorin
Projektleitung Forschungsprojekt »StarTG1« - Mit jungen Kindergartenkindern starten im Kanton Thurgau

Lehre

Veranstaltungen:
- Arbeitsplatz Schule (Seminar und Forum, Teamleitung)
- Didaktisch-pädagogische Praktikumsvorbereitungswoche (Vorschulstufe)
- Einführung in die allgemeine Didaktik (Seminar und Vorlesungen)
- Kinder und die grossen Fragen (mit Kindern über existentielle Fragen philosophieren, Seminar)
- Mit Kindern philosophieren (Einführungsseminar und praktische Übung)
- Spielen - Beobachten - Beurteilen (Seminar)

Beratung:
- Diplomarbeiten
- Mentorat Vorschulstufe
(Studienberatung; Beratung Portfolioarbeit; Coaching der Studierenden und Praxislehrpersonen)

Ehemals verantwortete Veranstaltungen:
- Bildung und Erziehung: Schwerpunkt »Familie und Schule« (Seminar und Forum)
- Forschungswerkstatt: »Übergänge im Bildungssystem« (Seminar und Methodenberatung)
- Individualisieren und Differenzieren (interdisziplinäre Veranstaltung in Seminarform, Teamleitung)

Forschung und Entwicklung

2017-2018
»StarTG« Mit jungen Kindergartenkindern starten im Kanton Thurgau« (Teilprojekt 1)

2012-2016
»Fachdiskussionen« als Instrument diskursbasierter Reflexion im Studium

2012-2013
Dozierendenforschung an der PHTG, Projekt: »Jetzt geht’s los! Transitionen von der Familie in den Kindergarten professionell gestalten.« Eine empirische Untersuchung zur Good Practice von Lehrpersonen bei der Gestaltung des Kindergarteneintritts.

2011-2012
Mitarbeit im Forschungsteam am Universitären Zentrum für frühkindliche Bildung der Universität Fribourg (CH) ZeFF am Departement für Erziehungswissenschaften, Projekt: »Qualitätslabel für Kindertagesstätten« unterstützt durch die Stiftungen Mercator Schweiz und Jacobs Fundation.

2009-2012
Mitarbeit im Forschungsteam des Projekts »BiLiKiD – Starthilfe für Kinder mit Migrationshintergrund« unter der Leitung von Dr. C. Walter-Laager (gefördert durch die Steo Stiftung Zürich)

Dienstleistungen

Einführungskurs Praxislehrpersonen EKPL
(Didaktik, Beratung und Beurteilung inklusive filmbasiertem Coaching)

Weiterbildung und Beratung für Berufseinsteigende, erfahrene Lehrpersonen, Personen der Schulentwicklung und Aufsicht sowie Interessierte:

- Den Übergang von der Familie in den Kindergarten professionell gestalten
- Lehrpan 21: Überfachliche Kompetenzen (Selbstgesteuertes Lernen); NMG Kinder philosophieren
- Kooperatives Lernen
- Didaktik des Kindergartens
- Spiel und Spielbegeitung
- Teamteaching

Weitere Aktivitäten

- Philosophieren mit Kindergarten- und Primarschulkindern
- Kindertheater-Projekte
- Leiterinnentätigkeit Jugend & Sport, Sportfach Skifahren, Kindersport, Lagersport/Trekking

Profil

Aus- und Weiterbildung

2009 2011 Studium zum Master of Science in Erziehungswissenschaften und Philosophie, Vertiefungsprogramm: Pädagogik und Pädagogische Psychologie in Kindheit und Jugend an der Universität Fribourg, Schweiz
2006 2010 Studium zum Bachelor of Science in Erziehungswissenschaften und Philosophie an der Universität Fribourg, Schweiz
1998 2000 Ausbildung zur Erwachsenenbildnerin und -beraterin am Didaktischen Institut der nordwestschweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz (NW EDK) in Solothurn, Schweiz
1990 1993 Ausbildung zur Lehrperson für den Kindergarten am Kindergärtnerinnenseminar Zürich

Berufstätigkeit

2017 aktuell Leiterin Studiengang Vorschulstufe an der PHTG
2017 aktuell Projektleitung Forschungsprojekt: Mit jungen Kindergartenkindern starten im Kanton Thurgau - StarTG, Teilprojekt 1
2015 2016 Mitarbeit im Organisationskomitee der Fachtagung vom 28. Januar 2016 der Arbeitsgruppe »Bildung junger Kinder« der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung, Zürich
2012 2013 Dozierendenforschung an der PHTG, Projekt: Jetzt geht’s los! Transitionen von der Familie in den Kindergarten professionell gestalten. Eine empirische Untersuchung zur Good Practice von Lehrpersonen bei der Gestaltung des Kindergarteneintritts.
2011 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitären Zentrum für frühkindliche Bildung der Universität Fribourg (CH) ZeFF am Departement für Erziehungswissenschaften
2011 2011 Lehrauftrag »Qualitative Forschungsmethoden« im Bachelorster Universität Fribourg CH, Departement Erziehungswissenschaften
2004 aktuell Familienarbeit als Mutter von zwei Primarschulkindern
2004 2008 Co-Trainerin Rhetorik Pöhm Seminarfactory, München
2003 aktuell Dozentin und Mentorin an der PHTG
2003 aktuell Kursleiterinnentätigkeit zu diversen Themenbereichen mit dem Schwerpunkt Kindergartendidaktik
2003 2006 Leiterin der Berufspraktischen Ausbildung Vorschulstufe PHTG: Personalmanagement und Weiterbildung der Praxislehrpersonen sowie Zuteilung der Praxisplätze
2001 2003 Arbeitsgruppe Projekt PHTG: Konzeption der allgemeindidaktischen Module und der BPA für den Studiengang Vorschulstufe
2000 2011 Kursleiterin »Teamteaching: Herausforderung zu zweit! Wege zum professionellen Unterricht im Team« für die Zürcher Arbeitsgemeinschaft für Weiterbildung der Lehrkräfte des Kantons Zürich (ZAL)
1999 2003 Lehrauftrag für Methodik-Didaktik inkl. Leitung berufspraktischer Ausbildung am Kindergärtnerinnenseminar Amriswil (KSA), Thurgau
1998 2004 Vorstandsarbeit in der Vereinigung der Präsidentinnen der Kindergartenkapitel des Kanton Zürichs (VPKKZ) und im Kindergartenkapitel Winterthur-Land
1998 1998 Praxislehrperson am Kindergärtnerinnenseminar Unterstrass, Zürich
1993 2004 Lehrperson für den Kindergarten an der Volksschule der Gemeinde Zell, Zürich

Spezialkenntnisse / Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte

- Frühe Kindheit
- Pädagogische Qualität in Kita und Kindergarten
- Übergänge im Schulsystem
- Zusammenarbeit mit Eltern
- Förderung von Bilingualität
- Qualitative Sozialforschung

Publikationen

2017 Fasseing Heim, K. (2017). Was können Regel regeln? Die Bedeutung von Regeln für das Zusammenleben im Kindergarten - eine Reflexion. In Catherine Walter-Laager, Manfred Pfiffner & Karin Fasseing Heim (Hrsg.), Beziehungen in der Kindheit. Soziales Lernen in frühpädagogischen Einrichtungen verstehen und unterstützen. Bern: Hep.
2015 Fasseing Heim, K. (2015). Auf den Anfang kommt es an! Schulblatt des Kantons TG 5/2015, 10-12.
2015 Walter-Laager, C. & Fasseing Heim, K. (2015). Kindergarten – Grundlagen aktueller Kindergartendidaktik (4. Auflage). Winterthur: ProKiga Lehrmittelverlag.
2014 Fasseing Heim, K. (2014). Jetzt geht’s los! Den Übergang von der Familie in den Kindergarten professionell gestalten. In Catherine Walter-Laager, Manfred Pfiffner & Karin Fasseing Heim (Hrsg.), Vorsprung für alle! Erhöhung der Chancengerechtigkeit durch Projekte der Frühpädagogik. Bern: Hep.
2013 Fasseing Heim, K. (2013). Förderung von Bilingualität. In Margrit Stamm & Doris Edelmann (Hrsg.), Handbuch frühkindlicher Bildungsforschung (S. 529-542). Wiesbaden: Springer.
2013 Fasseing Heim, K. (2013). Die Vielfalt unserer Lebenswirklichkeit. Schulblatt des Kantons TG 6/2013, 10-12.
2011 Fasseing Heim, K. (2011). Erfolgreich im Kindergarten starten? Eine empirische Untersuchung zur Bewältigung des Kindergarteneintritts von türkischen Kindern einer bilingualen schweizerdeutsch-türkischen Integrationsspielgruppe. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Fribourg, Schweiz.
2010 Fasseing Heim, K. (2010). Kinder wollen Noten! Warum sie dennoch ausgedient haben. Eine qualitative Befragung von Kindern der 2. Primarschulklasse. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Universität Fribourg, Schweiz.
2003 Fasseing, K. & Walter, C. (2003). Der Kindergarten bleibt im Brennpunkt. Von den Anfängen zu zeitgemässen didaktischen Ansätzen. Neue Zürcher Zeitung: Erziehungsbeilage.
2000 Fasseing, K. (2000). Teamteaching in Kindergarten und Volksschule. Unveröffentlichte Diplomarbeit Didaktisches Institut NW EDK, Solothurn.

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2016 Beitrag an der Fachtagung der Arbeitsgruppe 'Bildung junger Kinder' der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL), Zürich
»Übergänge gestalten - Transitionen in der frühen Kindheit«
Workshop »Herausforderungen und Bewältigungsstrategien im Übergang von der Familie in den Kindergarten. Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung - Perspektiven auf Information, Beziehung, Interaktion und Unterricht«, 28.1.2016
2014 Referat, Workshop und Coaching im Team der Schulentwicklung und Aufsicht des Kantons Schaffhausen zum Themenbereich »Kindergarten aktuell«, 12./13.5.2014.
2014 Podiumsdiskussion an der Jahrestagung der Thurgauer Kindergartenkonferenz (TKK), Steckborn. Vertreterin aus der Forschung zum Thema »Kindergartenstart«, 10.9.2014
2013 Workshop an der Tagung der Thurgauer Kindergartenkonferenz (TKK), Kreuzlingen: »Jetzt geht’s los! Transitionen von der Familie in den Kindergarten professionell gestalten. Eine empirische Untersuchung zur Good Practice von Lehrpersonen bei der Gestaltung des Kindergarteneintritts«, 4.9.2013.
2013 Beitrag am Forschungstag der PHTG, Kreuzlingen, Präsentation erster Trends aus dem Projekt »Jetzt geht’s los! Transitionen von der Familie in den Kindergarten professionell gestalten. Eine empirische Untersuchung zur Good Practice von Lehrpersonen bei der Gestaltung des Kindergarteneintritts«, 20.8.2013
2011 Beitrag an Symposium Jahreskongress Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL) und Schweizerische Gesellschaft für Soziologie (SGS), Basel
»Bildungsreform und Reformkritik«
Symposium »Chancengerechtigkeit und Integration durch frühkindliche Bildung? Potenziale und Herausforderungen im Kontext aktueller Bildungsreformen«, 22.6.2011.