Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

Newsletter Natur & Technik, Winter 2017

Liebe Natur- und Technikinteressierte

Mit den besten Glückwünschen für das neue Jahr lade ich Sie zur Lektüre der Winterausgabe des Newsletters Natur & Technik ein! Ob ein Fachaustausch, eine Weiterbildung oder eine spannende Lektüre – auch im Winter ist die Palette der Angebote bunt. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mit herzlichen Grüssen
Nicole Schwery, PHTG
Co-Leitung Fachstelle NaTech

 
 

Inhalt

Fachstelle NaTech der PHTG

Regional

National

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Dem Strom auf der Spur, 15.3/22.3/29.3.2017
Bei dieser dreistündigen Weiterbildung erhalten die Lehrpersonen einen Einblick in Unterrichtsmaterialien zum Thema Strom. Im Zentrum stehen Experimentierkisten, welche als Klassensatz kostenlos abgegeben werden. Die Weiterbildung wird dreimal US/MS Lehrpersonen und zweimal für Sek I Lehrpersonen angeboten. Weitere Informationen

Sek I Impulstreffen
Ab Frühjahr 2017 treffen sich interessierte Sek I Lehrpersonen zwei- bis dreimal pro Jahr für einen fachlichen Austausch. Im kollegialen Rahmen erhalten die Lehrpersonen fachliche Inputs und haben Gelegenheit sich über Natur- und Technikthemen auszutauschen. Interessierte melden sich bis zum 1. März 2017 bei Nicole Schwery.

 
 

Regional

 
 

Kurs 16.21.763 «Einsatz des iPads in den Naturwissenschaften», 22.2 2017, 13.30–17.00 Uhr
In dieser Weiterbildung wird aufgezeigt, wie das iPad gekonnt in den Unterricht integriert werden kann. Es werden Pflanzen ohne WLAN bestimmt, ein naturwissenschaftliches Experiment festgehalten, ein Oszilloskop verwendet, kostengünstige Temperatursensoren angeschlossen. Die Anmeldefrist ist abgelaufen, Nachmeldungen sind möglich.
Weitere Informationen

Erlebnisausstellung zum Schutz des Wassers, Juni–Juli 2017
«Wasser – alles klar!» – ist eine interaktive Erlebnisausstellung. Sie verdeutlicht, wie wichtig das Wasser ist und was wir selbst im Alltag für sauberes Wasser und gesunde Gewässer tun können. Das Herzstück der Ausstellung bilden sechs Stationen mit Experimenten, die von den Schülerinnen und Schülern grosse Eigenaktivität verlangen. Die Ausstellung eignet sich gut für Themenwochen und Projekttage.
Weitere Informationen: Frauke Dammert
Dauer: 5. Juni–7. Juli 2017
Zielgruppe: Mittelstufe, Sek I und Sek II
Zeitbedarf: 45-60 Minuten für einen Durchgang
Ort: Seemuseum, Kreuzlingen

Naturpädagogik & Naturwissen vermitteln
Start: 28. Januar 2017
Die Weiterbildung widmet sich den Grundthemen der Naturpädagogik, der Naturwissensvermittlung und des Naturerlebens. Sie ist geeignet für Erziehende und Lehrpersonen – ganz besonders, wenn sie neu in der Region sind. Alle, die Freude an der Naturpädagogik haben, sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen

Die Grenzen des Wissens: Unsere Zukunft, 8.3./15.3./22.3./29.3.2017 jeweils um 18.30 Uhr
Die Menschheit kennt zur Zeit vier grosse Herausforderungen: Armut, Bevölkerungswachstum, Ressourcenverknappung und die Klimaerwärmung. Vier Referierende legen dar, welche Ansätze zur Problemlösung beitragen können. Vortragszyklus mit vier Vorträgen in der Aula der PMS Kreuzlingen im März 2017 jeweils mittwochs um 18.30 Uhr. Weitere Informationen

WWF-Läufe 2017: 10.5. und 27.9. 2017
Die Thurgauer WWF-Läufe in Weinfelden am Mittwoch, 10. Mai und in Kreuzlingen am Mittwoch, 27. September sind dieses Jahr dem Schutz der grauen Riesen und ihrem Lebensraum gewidmet. In Weinfelden können sich die Schülerinnen und Schüler mit Promi-Läuferin Gülsha und Ironman-Teilnehmer Dominik Spycher messen. Falls eine Lehrperson einen schulhausinternen WWF-Lauf organisieren möchte, beraten wir sie gerne. Alle teilnehmenden Klassen profitieren von einem kostenlosen Erlebnisbesuch. Weitere Informationen

 
 

National

 
 

BNE-Fachkolloquium von éducation 21: Entscheidungskompetenzen stärken – aber wie?
Datum: 25. Januar 2017
Wie kann man bei Kindern und Jugendlichen Entscheidungskompetenz fördern? Welche Lehr- und Lernsettings unterstützen die Entwicklung dieser Kompetenz? Welchen Beitrag leistet eine BNE dazu? Das Fachkolloquium gibt Antworten darauf. Weitere Informationen

8. SWiSE Innovationstag Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht, 25. März 2017, Brugg Windisch
Der Innovationstag bietet Lehrpersonen aller Schulstufen die Gelegenheit, in Ateliers konkrete Unterrichtssequenzen und -angebote in den Bereichen Natur, Naturwissenschaft und Technik kennenzulernen, selbst auszuprobieren und zu erleben. Weitere Informationen

Bildungswerkstatt Bergwald mit Regina plus
Bei einer Bildungswerkstatt Bergwald mit Regina plus pflegen die Schüler/-innen nicht nur den Bergwald, sondern kümmern sich beim Einkauf und in der Küche um eine regionale und nachhaltige Ernährung. Weitere Informationen

Energie und Nachhaltige Entwicklung in zehn Filmen
Was wäre, wenn zu Hause kein Strom aus der Steckdose käme? Für Jugendliche in Europa kaum vorstellbar – für die Schülerin in Guinea Alltag: «Wenn ich am Abend Licht brauche, um meine Hausaufgaben zu erledigen, muss ich öffentliche Plätze aufsuchen.» Die Geschichte aus dem Film «Black Out» von Eva Weber ist Teil einer neuen DVD-Sammlung für die Schule. Die Zusammenstellung «umschalten – Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz» der Stiftung éducation21 umfasst zehn Filme samt didaktischem Begleitmaterial. Weitere Informationen

Umweltunterricht von Umweltexperten
Minimaler Vorbereitungsaufwand mit maximaler Wirkung: Schulbesuche von PUSCH nehmen inhaltlich Bezug auf den Lehrplan. Sie sollen nicht nur für eine nachhaltige Nutzung der Ressourcen sensibilisieren, sondern auch Wirkung zeigen. Im Zentrum des Umweltunterrichts steht ein Beispiel aus der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen, das für Anknüpfungspunkte im Alltag sorgt und ihnen Möglichkeiten zum Handeln gibt. Das entspricht auch dem Wunsch der jungen Generation, mehr über die globalen Zusammenhänge zu wissen und konkrete Ansatzpunkte für ihr Engagement zu haben. Weitere Informationen

Filmtage21
Auf dem Programm der 20. Ausgabe der Filmtage21 stehen neue und attraktive Filme für alle Schulstufen, welche die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung unterstützen. Im Fokus stehen Themen aus den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. Die Filme regen dazu an, Themen aus ganzheitlicher Perspektive zu betrachten, vernetzt zu denken, Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung zu übernehmen und couragiert zu handeln. Weitere Informationen

 
 

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Wildbienen entdecken
Die gemeinnützige Organisation wildBee.ch hat ein Schweizer Bildungsangebot zu Wildbienen entwickelt und herausgegeben. Es steht Interessierten kostenlos und frei zugänglich als eBook offen, damit möglichst viele Kinder auf die spannende Entdeckungsreise zu den faszinierenden Wildbestäubern gehen können. Mehr Informationen

Wald und Klimawandel – Grundlagen für Adaptionsstrategien
Wie beeinflusst der Klimawandel die Verjüngung, das Wachstum und die Zusammensetzung der Wälder? Ändert sich die Waldbrandgefahr? Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Holzproduktion, die Waldbiodiversität oder den Schutz vor Naturgefahren? ISBN: 978-3-258-07995-0
Mehr Informationen