Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

Newsletter Natur & Technik, Sommer 2016

Liebe Natur und Technik-Interessierte

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Suchen Sie noch eine spannende Lektüre? Oder bereiten Sie den Unterricht für das kommende Schuljahr vor? Der neue Newsletter Natur & Technik enthält wiederum eine Vielfalt an Ideen für den Unterricht und die Freizeit. Neu befindet sich im Newsletter die Rubrik Fachstelle NaTech. Sie finden in dieser Rubrik naturwissenschaftliche und technische Angebote für Lehrpersonen aller Stufen. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre und einen erholsamen Sommer.

Mit herzlichen Grüssen

Nicole Schwery, PHTG
Co-Leitung Fachstelle NaTech

 
 

Inhalt

Fachstelle NaTech der PHTG

Regional

National

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Weiterbildung «Der Technik auf der Spur», 14.09.2016, Weinfelden
Bei der Weiterbildung erhalten die Sek-I-Lehrpersonen einen vertieften Einblick in Experimentiermaterialien zum Thema Wärme. Im Anschluss an die Weiterbildung erhalten sie die Materialien im Klassensatz und können diese direkt mit der Klasse anwenden.
weitere Informationen

Führungen «Der Natur auf der Spur», Lengwil
Dieses Angebot richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen, die mit der Klasse einen Waldtag erleben möchten. Die Exkursionen im Wald dauern 2–8 Lektionen, während denen die Klasse mit einer Fachperson unterwegs auf Entdeckungsreise in der Natur ist. Das Angebot ist für Thurgauer Klassen kostenlos.
weitere Informationen

Berufswahlangebot für Sek I Klassen «Triff deine NaTech Zukunft»
Berufslernende aus dem technischen Bereich und Kantonsschülerinnen und -schüler mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt besuchen als Tandem Sek-I-Klassen. Das Angebot richtet sich an E- und G-Klassen und läuft in diesem Jahr noch bis Ende Oktober.
weitere Informationen

Vortragsreihe: Die Grenzen des Wissens, 7.9./14.9./21.9./28.9 jeweils um 18.30 Uhr, PMS Kreuzlingen 
Die PHTG veranstaltet zusammen mit der Universität Konstanz und der Akademie Berlingen im September eine Vortragreihe mit dem Titel «Die Grenzen des Wissens». Vier Referierende zeigen Grenzbereiche der Naturwissenschaft auf: Wie kam es zum Urknall? Wie entstand das Leben? Warum altern wir? Warum sind die Naturgesetze so, dass es Leben geben kann?
weitere Informationen

 
 

Regional

 
 

Exkursion: Lengwiler Weiher, 11.08.16, 18–20 Uhr, Lengwil
Auf dieser Exkursion von Pro Natura erfahren sie einiges über die bewegte Geschichte der Weiher, von ihrer teils natürlichen, teils künstlichen Entstehung als Karpfenweiher, als Mühleweiher, ... bis zum heutigen Naturschutzgebiet.
Weitere Informationen

Veranstaltung: Der WWF Bodensee/Thurgau und die Wiederansiedlung des Bibers, 08.08.16, 19.30–21.00, Frauenfeld
Bei diesem Anlass erfahren die Teilnehmenden mehr über diese Geschichte und das Leben des Baumeisters Biber. Eine Führung durch die Biberausstellung im Naturmuseum rundet den Anlass ab.
Weitere Informationen

Naturgarten-Spieltag: Tüfteln – forschen – staunen, 13.08.16, 09.30–15.00, Wängi
Experimentieren, sich austoben, spielen: Junge Forscherinnen und Forscher gehen in einem Naturgarten auf die Spuren von verblüffenden Naturphänomenen. Dabei sind Abenteuer garantiert.
Weitere Informationen

 
 

National

 
 

SILVIVA Tagung: Unterwegs zu mehr Achtsamkeit in der Naturbezogenen Umweltbildung, 2. September 2016
Die Tagung untersucht, inwiefern in den verschiedenen naturpädagogischen Strömungen die Achtsamkeit bereits Bestandteil ist, wie wir persönlich darauf ansprechen und wie wir mehr Achtsamkeit in die NUB integrieren können.
weitere Informationen

Clean Up Day 2016
Am 9. und 10. September 2016 findet der nächste Clean Up Day statt. Unter www.clean-up-day.ch können Schulen ihre Aufräum-Aktion anmelden. Dort sind weitere Informationen und Hilfsmittel zu finden.
weitere Informationen

Themenfenster | Eine Welt ohne Bienen? 
Das Themenfenster bietet rund um dieses Thema Sachinformationen und Anregungen für den Unterricht auf den Sekundarstufen I und II.
weitere Informationen

Energie und Klimapioniere 
In einer 90-minütigen Impulslektion wird aufgezeigt, wie der Mensch Einfluss auf den Treibhauseffekt nimmt und welche Folgen der Klimawandel haben kann. Der zweite Teil widmet sich den persönlichen Lösungsansätzen der Schüler/-innen und thematisiert erneuerbare Energien und saubere Technologien.
weitere Informationen

Walk to school
Mit dem Projekt «walk to school» motiviert der Verkehrsclub der Schweiz (VCS) auch dieses Jahr, möglichst viele Schüler/-innen zwischen den Sommer- und Herbstferien zu Fuss zur Schule zu gehen.
weitere Informationen

Schülerfragen zum Thema Wald und Co.
Aus einem Wettbewerb der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) ist ein Katalog von Schülerfragen mit Antworten aus den Bereichen Wald, Landschaft, Biodiversität, Naturgefahren sowie Schnee und Eis hervorgegangen.
weitere Informationen

Umweltunterricht leicht gemacht
Die Umweltorganisation PUSCH hat zu den Themen «Wasserkreislauf» und «Wasserqualität» diverse Aktivitäten für den Unterricht erstellt.
weitere Informationen

 
 

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Querblicke
Am Beispiel von verschiedenen Themen BNE im Unterricht umsetzen.
weitere Informationen

Pestalozzi Umweltagenda 2016/17
Auch der kleinste Beitrag hilft mit beim grossen Ziel, unseren Planeten lebenswert zu erhalten.
weitere Informationen

Der vernetzte Teller – Anregungen für den Unterricht
Die Aktivität «Der vernetzte Teller» richtet sich an den Zyklus 2. Sie behandelt die komplexen Herausforderungen unseres Lebensmittelkonsums auf einfache und spielerische Weise.
weitere Informationen