Event-Detail

Grenzgänger Wissenschaft – Erst der Profit und dann die Moral? Demokratie und Verantwortung in Wirtschaft und Bildung

Datum: 15.05.18
Zeit:20:00
Ort:Café|Bar SiX, Kreuzlingen

Demokratie ist nicht selbstverständlich und in Bewegung: Mit welchen Herausforderungen sind Demokratien konfrontiert? Wie wirken sich Bildungsreformen auf soziale Mobilität aus? Welche Aufgaben stellt die Digitalisierung an demokratische Strukturen und wie kann gesellschaftliche Verantwortung gestärkt werden. – Der Wissenschafts-Talk geht in die 2. Runde.

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe «Grenzgänger Wissenschaft».

Gesprächspartner:

  • Prof. Dr. Annette Kleinfeld (HTWG Konstanz)
  • Prof. Dr. Christina Colberg (PHTG)
  • Juniorprof. Dr. Sebastian Koos (Universität Konstanz)

Moderation:

  • Mario Testa (Thurgauer Zeitung)

Veranstalter:

  • Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)
  • Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG)
  • Universität Konstanz
  • Stadt Konstanz

Die Veranstaltungen werden von der Internationalen Bodensee-Hochschule IBH gefördert und finden im Rahmen der Reihe «IBH-Positionen – Dialog zwischen Wissenschaft und Kultur» statt. Das IBH-Jahresthema 2017/2018 lautet «Demokratie».

Weitere Informationen