im Studiengang Sek I

Allgemeine Didaktik Sekundarstufe I

Die Studierenden setzen sich im Fachbereich allgemeine Didaktik mit unterschiedlichen Theorien der Unterrichtswissenschaft auseinander und erwerben spezifisches Professionswissen. Sie reflektieren verschiedene Formen unterrichtlichen Handelns in berufspraktisch relevanten Bereichen wie der Unterrichtsplanung, -durchführung und -auswertung, der Initiierung und Begleitung von Lernprozessen oder dem Beurteilen von Lernleistungen.
Die Didaktikmodule stehen in enger Verbindung mit der Berufspraktischen Ausbildung. Im Laufe der Ausbildung werden obligatorische Module im Rahmen von rund 20 ECTS-Punkten absolviert.
allgemeine Didaktik ist im Fachstudienplan Sek I dem Bereich «Berufspraxis» zugeordnet.

Grundlagenmodule

Das Modul «Einführung in die allgemeine Didaktik» besuchen alle Studierenden der Studiengänge Vorschulstufe, Primarstufe und Sekundarstufe I. In gemeinsamen Vorlesungen sowie stufenspezifischen Seminaren erarbeiten sich die Studierenden Grundlagen unterrichtlichen Handelns und wenden die erworbenen Kompetenzen in den Praktika des Basisstudiums an.

Vertiefungsmodule

Im Masterstudium setzen sich die Studierenden vertieft mit Fragen der Beurteilung und Bewertung sowie der Vielfalt didaktischer Modelle auseinander und bereiten sich auf ihre Rolle als Klassenlehrperson vor.

Kontakt