Internationale Validierung eines Fragebogens über Lernprozesse im Lehramtsstudium

Internationale Validierung eines Fragebogens über Lernprozesse im Lehramtsstudium

Projektbeschrieb

Eine zentrale Aufgabe in der Ausbildung von Lehrpersonen besteht darin, ihre Überzeugungen und Fähigkeiten im Hinblick auf eine kontinuierliche professionelle Entwicklung zu fördern. Um Ausbildungsprogramme in dieser Hinsicht zu optimieren ist es hilfreich, über Wissen zu individuellen Unterschieden in der Lernorientierung der Lehramtsstudierenden zu verfügen. Ein Instrument zur Erfassung entsprechender Orientierungen mit einem Fokus auf Lernen in berufspraktischen Umgebungen wurde von Oosterheert (2001) unter dem Namen „Inventory Learning to Teach Process“ (ILTP) entwickelt. Das Instrument wurde in den Niederlanden und in Belgien bereits auf breiter Basis erprobt. Es liegt nun eine deutsche Übersetzung ILTP vor. Aktuell werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz Daten erhoben, um die übersetzte Version in den verschiedenen Ländern zu validieren. Im Weiteren werden internationale Vergleichsstudien durchgeführt.

Bearbeitung

Vinzenz Morger, Annelies Kreis (Projektleitung PHTG)
Maaike Endedijk, University of Twente, The Netherlands (Projektleitung)

Kooperationspartner

Vincent Donche, University of Antwerp, Belgium
Alexander Gröschner, TUM School of Education, Munich, Germany
Tina Hascher, University of Salzburg, Austria

Finanzierung

Eigenprojekt der Hochschulen

Laufzeit

08/2012-07/2014