Seite Detailansicht
Dora Luginbühl Oberer

Prof. Dora Luginbühl Oberer

Gesamtleiterin Abteilungen 
Dozentin Pädagogik und Psychologie 
 
 
+41 (0)71 678 56 15 

Tätigkeiten an der PHTG

Gesamtleitung Abteilungen
Dozentin für Pädagogik, Interkulturelle Pädagogik und Sonderpädagogik

Lehre

Heterogenität und Integration
Forum Migration
Studienwoche Sonderpädagogik und Organisation sonderpädagogisches Praktikum
Global Education (Intercultural Learning - Intercultural Diversity)
Betreuung Diplomarbeiten

Forschung und Entwicklung

Dozierendenforschungsprojekt "Kulturelle Durchmischung unter den Studierenden in der Lehrer- und Lehrerinnenbildung - Lernfeld für interkulturelle Kompetenzen?"
Dozierendenforschungsprojekt "Innensicht von Migrationsfamilien" mit finanzieller Unterstützung der Mercator Stiftung Schweiz

Weitere Aktivitäten

Mitglied der Fachgruppe Interkulturelle Pädagogik von swissuniversities (früher COHEP, seit 2003 - 2017)
Mitglied der Kommission für Bildung und Migration der EDK (als Vertretung der COHEP, 2011-2015)
Mitglied des Projektbeirats von CHANSON, Interventionsprojekt des Instituts 'Bildung und Gesesllschaft' der PHSG (2012-2014)
Mitglied der Pädagogischen Kommission der Stiftung für Bildung und Entwicklung (2005-2012)
Mitglied der Fachgruppe Heilpädagogik der COHEP (2003-2009)
Fachberaterin QUIMSG, St.Gallen (2003-2006)
Mitglied des Stadtparlaments der Stadt Wil (seit 2013)

Profil

Aus- und Weiterbildung

1988 1995 Studium an der Universität Zürich, Lizentiat: Pädagogik, Sonderpädagogik und Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters
1975 1979 Ausbildung zur Primarlehrerin, Seminar Kreuzlingen

Berufstätigkeit

2012 heute Gesamtleiterin Abteilungen
2005 2011 Leiterin Abteilung Bildung und Schule an der Pädagogischen Hochschule Thurgau
2003 heute Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Thurgau
1999 2004 Lehrbeauftragte für Allgmeine Didaktik, Pädagogik und Psychologie am Seminar Kreuzlingen
1996 1999 Lehrauftrag für Pädagogik und Heilpädagogik an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderspital Zürich
1996 1998 Mitglied der Projektgruppe QUIMS ,Qualität in multikulturellen Schulen' der Bildungsdirektion des Kantons Zürich
1995 1999 Assistentin am Institut für Sonderpädagogik der Universität Zürich mit Schwerpunkt "Schulschwierigkeiten von Kindern mit Migrationshintergrund"
1991 1991 Praktikum im Kinder- und Jugendpsychiatrischen Zentrum Sonnenhof in Ganterschwil (6 Monate)
1986 1994 Diverse Teilzeitengagements: Jobsharing-Lehrkraft in einer Einschulungsklasse, Blockflötenlehrerin, Deutchlehrerin für Erwachsene aus der Türkei, Alphabetisierungskurse, Nachhilfe/Stützunterricht
1983 1986 Unterrichtstätigkeit an der Primarschule Münchwilen
1981 1982 Privatlehrerin, Elfenbeinküste
1980 1981 Unterrichtstätigkeit an der Primarschule Salmsach
1979 1980 Auslandaufenthalt USA: Assistant Teacher

Spezialkenntnisse / Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte

Interkulturelle Pädagogik
Schulische Sonderpädagogik

Publikationen

2016 Luginbühl, D. & Monn, X. (2016). Kernpunkte der in den Einwanderungsländern aktuellen Didaktik und Methodik I: Adäquate Lehr- und Lernformen wählen. In: B. Schader (Hrsg.), Grundlagen und Hintergründe. Materialien für den herkunftssprachlichen Unterricht. Hand- und Arbeitsbuch. (S. 63-76). Zürich: Orell Füssli.
2014 Kosorok Labhart, C. & Luginbühl, D. (2014). Interkulturelles Lernen und professionelle Kompetenzen zum Umgang mit Vielfalt? In: E. Ranghoch-Schneck (Hrsg.). Methoden - Strukturen - Gestalten. Hohengehren: Schneider
2013 Luginbühl, D. & Kosorok Labhart, C. (2013). Kulturelle Vielfalt - Ein Lernfeld für interkulturelle Kompetenzen? Journal für LehrerInnenbildung.
2012 Kosorok Labhart, C. & Luginbühl, D. (2012). Interkulturelle Pädagogik an der PHTG. Eine Standortbestimmung. Kreuzlingen: PHTG. http://profil.phtg.ch/Publikationen/1216/6/PHTG_IKP_Standortbestimmung 2012.pdf
2011 Luginbühl, D. (2011). Working with Incoming Students: Culturally Responsive Teaching in Higher Education. In: Goetz, T. & Jaritz, G. & Oser, F. (Hrsg.). Pains and Gains of Mobility in Teacher Education. Rotterdam: Sense Publishers. S.25-47.
2001 Luginbühl, D. (2001). Erfolgreiches Lernen durch Freizeitangebote in der Schule und im Quartier. In: Mächler, St. (Hrsg.). Schulerfolg: kein Zufall. Ein Ideenbuch zur Schulentwicklung im multikulturellen Umfeld. Zürich: Lehrmittelverlag. 2.Aufl. S.96-106.
1999 Luginbühl, D. (1999). Begleitforschung in Schulprojekten: Die Rolle der Forscherin. In: Bächtold, A. & Schley, W. (Hrsg.). Zürcher Reflexionen und Forschungsbeiträge zur Sonderpädagogik. Luzern: Schweizerische Zentralstelle für Heilpädagogik. S.137-160.

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2017 Innensicht von Migrationsfamilien. Präsentation des Forschungsprojekts. Netzwerktreffen Migration und Bildung 2017 in Weinfelden. Zusammen mit Carmen Kosorok Labhart
2016 Innensicht von Migrationsfamilien - Perspektiven von Eltern und Expertinnen auf Herausforderungen und Unterstützungsbedarf für die soziale Integration und Bildungsentwicklung von Kindern mit Migrationshintergrund. SGBF 2016 in Lausanne. Zusammen mit Carmen Kosorok Labhart
2015 Kulturelle Vielfalt als Herausforderung für das Gymnasium – Nur für die Lehrpersonen oder auch für die Schülerinnen und Schüler? Bildungswissenschaftlicher Tag der Universität Konstanz https://afww.uni-konstanz.de/de/weiterbildung-unterricht/bildungswissenschaft-aktuell/inklusion-und-bildungsgerechtigkeit
2014 Kulturelle Vielfalt in der Lehrer- und Lehrerinnebildung - Ein Lernfeld für interkulturelle Kompetenz. DIVAL Tagung an der PHSG, St. Gallen. Zusammen mit Carmen Kosorok Labhart http://blogs.phsg.ch/dival/files/2014/11/Dival_IKP_Luginbühl-Kosorok-Labhart_Handout_def.pdf
2013 Interkulturelle Kompetenz aus Sicht der Studierenden - gespiegelt am Ausbildungskonzept der PHTG. Fachtagung Transkultur und Bildung der Fachgruppe Interkulturelle Pädagogik der COHEP. Frioburg. Zusammen mit Carmen Kosorok Labhart. http://www.unifr.ch/ipg/assets/files/DocsManifestations/COHEP2013/B3_Tagungsdossier_luginbuehl-kosorok.pdf
2012 Kulturelle Vielfalt in der Lehrer- und Lehrerinnenbildung - Ein Lernfeld für interkulturelle Kompetenzen? SGBF-Kongress 'Bildungsungleichheit und Gerechtigkeit'. Bern. Zusammen mit Carmen Kosorok Labhart.
2012 Die Einschulungsklasse als eine Möglichkeit zur Differenzierung im Schulsystem - Chancen und Risiken. Thementagung des Amts für Volksschule und der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Zusammen mit Katja Stalder Kaiser
2009 Umgang mit speziellen Lernbedürfnissen in Finnland. Schweizerischer Heilpädagogik Kongress, Bern. Zusammen mit Aili Stadler.
2008 Working with Incoming Students: Culturally Responsive Teaching. Mobilitätstagung 'Pains and Gains of International Mobility in Teacher Education', PHTG, Kreuzlingen.
2006 Schweizerisches Bildungssystem und Lern- und Lehrmethoden in der Hochschulbildung. Jubiläumstagung der Otgontenger University in Ulan Bator, Mongolei
2006 Integration. Kindergärtnerinnenkonferenz des Kantons Thurgau, Altnau.
2005 Heil- und sonderpädagogische Angebote in der Ausbildung von Regellehrpersonen an den schweizerischen Pädagogischen Hochschulen. Schweizerischer Heilpädagogik Kongress, Bern. Zusammen mit Emerita Eggenberger und Beat Thommen.