Veranstaltungen

Veranstaltungen

Der Bereich Gleichstellung der PHTG greift aktuelle Diskussionen zum Thema auf und macht sie im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen auch für eine breitere Öffentlichkeit zugänglich.

März 2017: «Sie arbeitet – er ist das Genie: eine Collage» – Lesung mit Senta Trömel-Plötz

Die Universität Konstanz veranstaltet in Kooperation mit der PHTG und der HTWG Konstanz am Internationalen Frauentag vom Mittwoch, 8. März 2017 (UKN, 11:00-13:00 Uhr, Raum C 425), eine Lesung mit Senta Trömel-Plötz. Senta Trömel-Plötz ist Sprachwissenschaftlerin und Mitbegründerin der feministischen Linguistik in Deutschland. Sie lehrte in den 1980er-Jahren an der Universität Konstanz, lebt heute in den USA und arbeitet als freie Autorin und Linguistin. Bekannt wurde sie durch Bücher wie «Gewalt durch Sprache» und «Frauensprache».

Senta Trömel-Plötz befindet sich auf Einladung der IBH Arbeitsgruppe Gender & Diversity vom 8. März 2017 bis zum 16. März 2017 auf Lesereise im Bodenseeraum. Die weiteren Termine und Durchführungsorte können dem Flyer entnommen werden.

Rückblick

Kontakt

Pascal Luder
Fachexperte Rektoratsstab
Beauftragter für Gleichstellung

+41 (0)71 678 56 17
pascal.luder(at)phtg.ch