Die PHTG

Die PHTG

Mehr als 700 angehende Lehrerinnen und Lehrer von der Vorschulstufe bis zur Sekundarstufe II sowie Studierende des Masterstudiengangs Frühe Kindheit werden gleichzeitig an der PHTG ausgebildet. Dazu kommen jährlich mehr als 4'000 Einschreibungen bei Weiterbildungsangeboten für Lehrpersonen und Schulleitungen. Die rund 13'000 Weiterbildungstage werden von Lehrerinnen und Lehrern aus dem Kanton Thurgau, aber auch überregional aus der gesamten Schweiz und dem Ausland besucht. Rund 100 Dozierende betreuen die angehenden Lehrpersonen oder sind im Rahmen von verschiedenen Weiterbildungen aktiv.

Zentral für das Profil der PHTG ist ihre Kooperation mit der benachbarten Universität Konstanz: Drei der fünf Ausbildungsstudiengänge sind grenzüberschreitend konzipiert. Eine starke lokale Verankerung gehört ebenso zur PHTG wie eine vielfältige regionale, nationale und internationale Vernetzung.
 
Nicht nur in Hinsicht auf das Studium ist die PHTG attraktiv: Kreuzlingen und die junge und lebendige Bodenseemetropole Konstanz, in der 20% der Bevölkerung Studierende sind, grenzen unmittelbar aneinander und bieten eine anregende Arbeits- und Lebenswelt für angehende Lehrerinnen und Lehrer.

Die PHTG wurde 2003 eröffnet, als erste Hochschule des Kantons Thurgau. Unter ihrem Dach wird seither die gesamte Lehrerinnen- und Lehrerbildung angeboten, die im Thurgau eine bald 180-jährige Tradition hat.

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2

+41 (0)71 678 56 56
office(at)phtg.ch


Öffnungszeiten Sekretariat
Montag bis Donnerstag:
07.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00
Freitag:
07.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00

Ausserordentliche Öffnungszeiten