Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

PWD-Newsletter 02_2017

Neues Programm – Übergangsräume

Liebe Weiterbildungsinteressierte

Bestimmt haben Sie es bereits in der Hand gehabt und hoffentlich auch schon interessiert durchgeblättert – unser neues Weiterbildungsprogramm, das im Juni verschickt worden ist. Einmal mehr wartet eine Vielzahl an unterschiedlichsten Weiterbildungsmöglichkeiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Bewährtes wird fortgesetzt, manches haben wir neu entworfen, geändert oder weiterentwickelt. Diese Mischung aus Beständigem und Neuem gilt auch für unsere momentane Raumsituation: die Weiterbildung zieht Mitte Jahr in Übergangsräume an die Hafenstrasse 48. Die Campusanbindung bleibt erhalten, Telefonnummern sowie Postadresse ebenfalls. Auch wenn wir etwas enger zusammenrücken müssen, so bleiben selbstverständlich unsere Leistungen für Sie erhalten. Wir laden Sie herzlich ein, das Neue zu suchen, sei es im Programm oder bei uns vor Ort in unserer räumlichen Zwischenlösung. Wir sind alle gespannt und freuen uns, wenn Sie uns im Übergang begleiten.

Barbara Kohlstock, Prorektorin

 
 

Inhalt

Aktuelles zum Fokus
Fokus
Menschen und Ideen
Unsere Empfehlungen
Aufgeschnappt

 
 

Aktuelles zum Fokus

 
 

Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen – Übergangsräumlichkeiten
Im Juli bezog das Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen übergangsweise andere Büroräumlichkeiten an der Hafenstrasse 48 in Kreuzlingen. Alles Wissenswerte, wie Öffnungszeiten, Erreichbarkeit etc. können Sie hier nachlesen.

Weiterbildungsprogramm 2017/18 ist erschienen

Alle Angebote auf dem Weiterbildungsfinder.

Ein Raum der anderen Art: Makerspace
Was ist ein Makerspace? Innovative, explorative und kreative Lernumgebungen, in denen Kinder und Jugendliche mittels neuer Technologien, wie z. B. 3D-Druck, eigene Produkte konzipieren und produzieren. Herkömmliche, analoge Fertigkeiten werden dabei mit digitalen Hilfs- und Produktionsmitteln kombiniert.

Literatur zu Makerspace:

Kurse zu Makerspace:

  • Themenreihe «Making in der Schule»: 17.21.110
  • Eigene Erfindungen mit MakeyMakey: 17.21.111
  • 3D-Modellierung und -Druck: 17.21.112
  • Schneideplotter in der Schule: 17.21.113
  • Mikroprozessoren in Schülerhänden: 17.21.114

Anmeldung: Zum Weiterbildungsfinder

Weiterbildung im Grossraum Bodensee: IBH Master Schulentwicklung (M.A.)
Der internationale Master überschreitet Grenzen. Mehr

Ausserschulische Lernorte stellen sich vor

Thurgau bewegt – Bewegung im Schulalltag integrieren

Zur Website «Thurgau bewegt»

 
 

Fokus

 
 

Die neuen Weiterbildungsprogramme 17/18 sind erschienen

Die Weiterbildung arbeitete für das kommende Schuljahr wieder spannende Weiterbildungsangebote aus. Sie sind seit Mitte Juni sowohl als gedruckte Broschüren wie auch online verfügbar. Es sind einige Neuerungen darin zu finden. Mehr

 
 

Menschen und Ideen

 
 

Blick hinter die Kulissen – Unsere Verantwortlichen geben Auskunft zum Umzug
Ein Umzug braucht Vorbereitung und Planung. Lernen Sie die Menschen dahinter kennen und kommen Sie mit uns auf den Weg.
Zum Interview

 
 

Unsere Empfehlungen

 
 

Kompetenzentwicklung an Ausserschulischen Lernorten
Mit dem thematischen Fokus der Kompetenzentwicklung an ausserschulischen Lernorten leistet das Buch einen Beitrag zur aktuellen Kompetenzdiskussion in den Bildungswissenschaften. Zwei Fragen stehen im Zentrum: 1. Inwiefern können ausserschulische Lernorte zum Kompetenzerwerb von Schülerinnen und Schülern beitragen? 2. Welche allgemeinen und besonderen professionellen Kompetenzen erfordern ausserschulische Lernorte von Lehrpersonen? Zur Ausleihe in der MDZ Bibliothek

Schulgesellschaft: vom Dazwischen zum Lernraum 
Die Räume einer Schule spiegeln gemeinschaftliches Wesen und Ideale der jeweiligen Gesellschaft wider. Das soziale Leben der Mikrogesellschaft Schule findet seit jeher in den allgemein genutzten Räumen statt, welche jene mit absoluter Bestimmung wie Klassenzimmer, Fachräume usw. miteinander verbinden: Bewegungsräume, Raumausweitungen, Räume unter freiem Himmel. Die Räume des Dazwischen bilden damit den Handlungsrahmen fu?r die Schulgesellschaft. Zur Ausleihe in der MDZ Bibliothek

Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken
Vor dem Hintergrund von Social Media und Mobile Learning haben sich die Herausforderungen bei der Gestaltung von physischen und virtuellen Lernräumen verstärkt. Die Entwicklungsdynamik sozialer, kultureller und technologischer Strukturen wirkt sich auf Methoden, Lernwege und -strategien der Lernenden aus und führt zugleich dazu, dass pädagogische Interventionen kontinuierlich angepasst werden müssen. Zur Ausleihe in der MDZ Bibliothek

 
 

Aufgeschnappt

 
 

Weiterbildungsstudiengänge
CAS Berufswahl-Coach: Am Übergang von der Schule in die Berufswelt
Der Studiengang wird definitiv durchgeführt. Nachmeldungen sind auf Anfrage weiterhin möglich.
Start: 9. September 2017

Ausbildung iScout
Die nächste Ausbildung zum iScout startet im Herbst 2017.
Anmeldeschluss: 30. September 2017

CAS Pädagogik der Frühen Kindheit
Der CAS Pädagogik der Frühen Kindheit startet am 19. Januar 2018.
Anmeldeschluss: 15. Oktober 2017

1 Tagung – 4 Bereiche: Tagungsformat für Einzelpersonen
Kurs 16.22.101 «1 Tagung – 4 Bereiche»
Musik, Gestalten, Bewegung und Sport, Medien und Informatik kompetenzorientiert in Verbindung mit überfachlichen Kompetenzen – Lehrplan 21
Datum: 11. November 2017

Weiterbildung Kurse
Nächster Anmeldeschluss des neuen Kursprogramms 2017/18: 31. August 2017. Jetzt für Kurse anmelden.
zum Weiterbildungsfinder