News-Detail

29.09.18 Abschluss CAS Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)

Am Freitag, 28. September und Samstag, 29. September 2018 fand der Abschluss des CAS Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) statt. Zwölf Teilnehmende haben den Weiterbildungsstudiengang erfolgreich mit Zertifikat abgeschlossen. Drei weitere Teilnehmende erhalten eine Ausbildungsbestätigung. Die Pädagogische Hochschule Thurgau gratuliert den Absolvierenden herzlich zum Abschluss ihrer Ausbildung.

Die Teilnehmenden setzten sich im Verlaufe des Lehrgangs intensiv mit Fragen der kindlichen Entwicklung, der entstehenden Eltern-Kind-Beziehung und der Prävention von Fehlentwicklungen auseinander, die zu Verhaltensauffälligkeiten im späteren Kindes- und Jugendalter führen können. Sie arbeiteten dazu mit Videobeispielen, führten Übungen in Kleingruppen durch und übten die vermittelten, videogestützten Beratungsschritte mit Familien aus dem jeweiligen Berufsfeld ein.

Der CAS Entwicklungspsychologische Beratung ist ein Kooperationsangebot des Marie Meierhofer Instituts für das Kind (MMI), der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Ulm und der PHTG. Die Entwicklungspsychologische Beratung ist ein Beratungskonzept, um Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern unterstützend zu begleiten.

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen der Jugend- und Familienhilfe sowie des Gesundheitswesens mit einem Bezug zu jungen Familien (Erziehungsberatende, Hebammen, Ärztinnen/Ärzte, Heilpädagoginnen/Heilpädagogen, Mütter-/Väterberatende, Sozialpädagoginnen und –pädagogen, Therapeutinnen/Therapeuten, Pädagoginnen und Pädagogen).

Die nächste Durchführung startet am 28. August 2019. Weitere Informationen