29.06.17 Hochschulrat der PHTG ist wieder komplett

29.06.17 Hochschulrat der PHTG ist wieder komplett

Der Regierungsrat hat am Dienstag Urs Schrepfer für die verbleibende Amtsdauer bis 2020 in den Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Thurgau gewählt. Damit ist das Gremium wieder komplett.

Urs Schrepfer aus Busswil besetzt den seit 2016 vakant gebliebenen Sitz im Hochschulrat der PHTG und übernimmt die Nachfolge von Fabienne Schnyder. Mit Urs Schrepfer lenkt ein weiterer engagierter Bildungspolitiker die PHTG auf strategischer Ebene. Der Sekundarlehrer phil. ll ist Präsident der Schulkommission sowie Gemeinderat in Sirnach und arbeitet als Schulleiter an der Sekundarschule in Wängi. Er vertritt seit 2012 die SVP im Grossen Rat des Kantons Thurgau. Urs Schrepfer ist Vorstandsmitglied beim VTGS und arbeitet in verschiedenen kantonalen Arbeitsgruppen zu Themen aus dem Schulbereich mit.

Der SVP-Politiker hat sich jüngst unter anderem durch seine sehr erfolgreiche Arbeit als Mitglied der Kampagnenleitung gegen die Lehrplaninitiative in der breiten Öffentlichkeit einen Namen als Bildungspolitiker gemacht. Das Thurgauer Stimmvolk hat am 27. November 2016 die Initiative «Ja zu einer guten Thurgauer Volksschule» mit 75.3 Prozent Nein-Stimmen deutlich abgelehnt. Damit wurden die letzten Hindernisse zur Einführung des Lehrplans im Kanton Thurgau aus dem Weg geräumt und wichtige Harmonisierungen im Bildungsbereich gestützt.