16.09.17 Weiterbildungstagung – 6 Primarschulen zu Gast

16.09.17 Weiterbildungstagung – 6 Primarschulen zu Gast

«1 Tagung – 4 Bereiche» lautete der Titel eines angebotenen Weiterbildungsformats der Pädagogischen Hochschule Thurgau, Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen. Anhand praktischer Beispiele wurden die Primarlehrpersonen an die fachspezifischen Besonderheiten des Lehrplans Volksschule Thurgau herangeführt.

Die Tagung richtete sich an Schulen, welche sich mit den Inhalten der Fachbereiche Musik, Gestalten, Bewegung und Sport sowie dem Modul Medien und Informatik in kompakter Form auseinandersetzen möchten.
Für den soeben durchgeführten Anlass meldeten sich Primarschulgemeinden aus Steckborn, Müllheim, Mammern, Frasnacht, Stachen und Roggwil/TG an. Die Lehrpersonen erhielten nach einer Begrüssung durch den Tagungsleiter Richard Müller kurze fachspezifische Inputs der Dozierenden. Das interaktive Tool Actionbound animierte die Teilnehmenden, sich mit ihren elektronischen Devices auf eine ungewohnte Art auf die Themenbereiche einzulassen. In den zwei Workshop-Sequenzen am Vor- und Nachmittag konnten sich die Teilnehmenden in ihre vorgängig gewählten Themen vertiefen. Die verschiedenen aktivierenden Praxisbeispiele (z.B. Kompetenzaufbau anhand eines einfachen Liedes, differenzierende Bewegungsformen im Sport, die binäre Computersprache handlungsorientiert erfassen) bildeten Ausgangspunkte um aufzuzeigen, wie Aufgabenstellungen im Sinne des neuen Lehrplans für Schülerinnen und Schüler gestaltet werden können. Die anschliessende «Teamzeit» nutzten die jeweiligen Schulleitungen mit ihren Teams den Tag zu reflektieren und weitere Planungsschritte einzuleiten.
Eine rundum gelungene Tagung fand ihren Abschluss, indem Katharina Roth die Film- und Bildprodukte des Actionbound vom Morgen als Anschauungsmaterial für ihre Ausführungen verwendete.
Inspiriert durch die vielfältigen Ideen werden die Lehrerinnen und Lehrer sicher einiges in ihrem Unterricht umsetzen.