26.11.17 Freude herrscht! Ja zum Erweiterungsbau

26.11.17 Freude herrscht! Ja zum Erweiterungsbau

Die Thurgauer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben die für den Erweiterungsbau notwendige Kreditvorlage mit einem Ja-Stimmenanteil von 54.48% unterstützt. Am Apéro des Pro-Komitees an der Pädagogischen Hochschule Thurgau wurde auf den Erfolg angestossen.

Der Hochschulratspräsident Hans Munz und die Rektorin Priska Sieber haben dem Pro-Komitee-Co-Präsidium unter der Leitung von Kantonsrat Andreas Wirth den Dank ausgesprochen. Die breite Unterstützung durch alle Komitee-Mitglieder und viele weitere freiwillige Helferinnen und Helfer hat sich gelohnt, so dass auf dem Campus Bildung Kreuzlingen in eine infrastrukturell gesicherte Zukunft geblickt werden kann.
Im nächsten Schritt wird die Detailplanung des Erweiterungsbaus an die Hand genommen. Eine kantonale Baukommission wird demnächst ihre Arbeit aufnehmen. Es ist vorgesehen, im Herbst 2018 mit den Bauarbeiten zu beginnen. Auf Beginn des Schul- bzw. Studienjahres im August 2020 soll der Erweiterungsbau bezogen und die verschiedenen aktuellen Mietverhältnisse und befristeten Provisorien aufgelöst werden.

Weitere Informationen zur Volksabstimmung sind auf der Homepage des Kantons Thurgau zu finden.
Medienmitteilung des Pro-Komitees