28.11.17 Die Autorin Katja Alves liest aus ihren Büchern

28.11.17 Die Autorin Katja Alves liest aus ihren Büchern

Studierende des Moduls Kinder- und Jugendmedien (Vorschul- und Primarstufe) der Pädagogischen Hochschule Thurgau erlebten die Kinderbuchautorin Katja Alves in einer humorvollen und anrührenden Lesung.

Ein Quiz zur Kinderliteratur mit Auszügen aus Alves‘ Spiel «Silikwis» leitete den Abend ein – wie hiess noch gleich Harry Potters Eule? Die Autorin las aus drei Kinderromanen («Marie und der Vogelsommer», «Beste Freundin dringend gesucht», «1000 Gründe warum ich unmöglich nach Portugal kam»).

Drei psychologisch überzeugend gezeichnete Mädchenfiguren stehen im Fokus der Romane.
Im Anschluss an die Lesung diskutierten drei Studentinnen mit Katja Alves über ihre Arbeit.
Kinderbücher sollen für Alves lustig sein, spannend und ein bisschen traurig.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Verena Schmidheiny, Dozentin für Deutschdidaktik.
Text: Evamaria Zettl, Dozentin für Deutschdidaktik
Bild: Markus Niederer, Fachmitarbeiter Hausdienst