IBIS

IBIS – das individualisierte Bildungssemester

Projektbezogene, individuelle Begleitung, gemeinsame Fixpunkte

Sie möchten im Rahmen Ihres Bildungsurlaubs ein eigenes, fachliches Projekt vorantreiben? Sie haben Interesse, sich mit einem Thema intensiv zu beschäftigen? Das individualisierte Bildungssemester ermöglicht Ihnen einen persönlich gestalteten Perspektivenwechsel mit Austausch und Vernetzungsmöglichkeiten.

Bei IBIS stehen folgende Aspekte im Vordergrund

  • Sich Zeit nehmen für sich, für ein Thema oder ein Vorhaben
  • Gemeinsame Fixpunkte und eine klare Prozess-Struktur sorgen für einen hilfreichen Rahmen
  • Mitarbeitende der PHTG bieten eine fachkompetente, massgeschneiderte und zielführende Fachberatung und Begleitung
  • Vorbereitung des Transfers in den eigenen Unterricht, ins Team

auftanken – vertiefen – aufgehen – austauschen und vernetzen – mit Freude gestalten

Diese Personen fühlen sich angesprochen

Lehrpersonen an Volks- und Sonderschulen, die sich Zeit nehmen und ihr Bildungssemester für ein eigenes Vorhaben nutzen wollen, das in die Schule zurückgetragen wird.

Genauere Informationen zum Inhalt, zum Aufbau und zu den Daten folgen Anfang Jahr.

Interessierte Lehrpersonen wenden sich bitte an:
Diana Alves
+41 (0)71 678 56 33
wbstg(at)phtg.ch

Informationsveranstaltungen

Frauenfeld | Amt für Volksschule SPB, Grabenstrasse 11, 3. OG
Mittwoch, 23. Mai 2018, 18.00–20.00 Uhr

Schaffhausen | Pädagogische Hochschule, Ebnatstrasse 80
Mittwoch, 5. September 2018, 18.00–20.00 Uhr

Rorschach | Pädagogische Hochschule, Müller-Friedberg-Strasse 34
Mittwoch, 14. November 2018, 18.00–20.00 Uhr

weitere Informationsveranstaltungen

Allgemeine/administrative Fragen
Diana Alves
+41 (0)71 678 56 33
wbstg(at)phtg.ch


Beratung
Liliane Speich
Leiterin Weiterbildungsstudiengänge
+41 (0)71 678 56 21
liliane.speich(at)phtg.ch

Quicklinks

Service