Detail

MIA21 – Weiterbildung für iScouts zur MIA21-Begleitperson

Beschreibung

Zum vielfältigen Rollenprofil der iScouts gehört auch die Weiterbildung ihrer Kolleginnen und Kollegen. Die Einführung des Modullehrplans «Medien und Informatik» stellt diesbezüglich eine besondere Heraus-forderung dar. Die PHTG entwickelt deshalb spezielle Weiterbildungen für iScouts, die Lehrpersonen bei der Umsetzung des Modullehrplans vor Ort behilflich sind. Zurzeit steht ein Angebot zur Auswahl, weitere werden folgen.

Inhalt

MIA21 – Weiterbildung für iScouts zur MIA21-Begleitperson
Das modulare Weiterbildungsprogramm MIA21 kann – als Alternative zu den Kompaktweiterbildungen der PHTG – in autonomen Lernteams an Schulen selbständig erarbeitet werden. Wenn sich die Schulleitung und die Lehrpersonen für diese Variante entscheiden, ist es sinnvoll, wenn die iScouts vor Ort den Lernteams begleitend zur Seite stehen. Nebst der Lektüre ist das Erarbeiten einer eigenen Unterrichtssequenz das Kernstück der MIA21-Module.
In dieser Weiterbildung werden die Teilnehmenden in das Weiterbildungsprogramm MIA21 eingeführt. Sie lernen, wie sie die Lernteams mit kollegialem Feedback bei ihrer individuellen Weiterbildung unterstützen können.

  • Voraussetzung: abgeschlossenes Modul «iScout» oder vergleichbare Qualifikationen
  • Daten: in Planung, ab 2018  
  • Workload: in Planung
Zielgruppen

iScouts, Lehrpersonen mit vergleichbaren Qualifikationen

Ort

Kreuzlingen, PHTG

Preis

in Planung

Haben Sie Fragen zum Angebot? Kontaktieren Sie uns und wir besprechen die Möglichkeiten!

weiterbildung(at)phtg.ch, Tel: +41 71 678 56 82

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2

Telefon +41 (0)71 678 56 82
Fax +41 (0)71 678 56 87
weiterbildung(at)phtg.ch