Seite Detailansicht
Kathrin Keller

Kathrin Keller

Dozentin Wissenschaft und Forschung 
 
 
 
+41 (0)71 678 56 27 

Tätigkeiten an der PHTG

Dozentin mit Schwerpunkt empirisch-qualitative Methoden

Lehre

Modul "Forschungswerkstatt PS/VS": empirisch-qualitative Methoden (Interviewforschung)
Modul "Forschungswerkstatt Sek I": empirisch-qualitative Methoden (Interviewforschung)
Betreuung von Diplom- und Masterarbeiten

Weitere Aktivitäten

Mitglied bei Bildung Thurgau (seit 2008)
Mitglied bei der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie (SGS/SSS) (seit 2009)

Forschungsprojekte (abgeschlossen)
05/2004-04/2005 Medialisierung des Sehens. Schnitt und Montage als Ästhetisierungsmittel medialer Kommunikation (gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG), Mitarbeit.

05/2005-12/2005 Zusammenarbeit der Pädagogischen Hochschulen im Bodenseeraum (gefördert durch die Internationale Bodenseehochschule IBH/ Euregio Bodensee), Mitarbeit.

07/2005-12/2005 Qualitative Medienforschung – Analysen, Erträge, Perspektiven (gefördert durch die Internationale Bodenseehochschule IBH/ Euregio Bodensee), Mitarbeit.

07/2006-12/2006 Portfolio – Konzept und Erfahrungen eines neueren Mediums in der LehrerInnenbildung (gefördert durch die Internationale Bodenseehochschule IBH/ Euregio Bodensee), Mitarbeit.

03/2007-02/2009 Organisationsformen von Freiwilligenarbeit im Schnittfeld von Professionalität und Engagement am Beispiel des Projekts Komturei Tobel (gefördert von der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft SGG), Mitarbeit.

03/2009-03/2011 Portfolios in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Funktionen und Potentiale eines innovativen pädagogischen Mediums (gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds SNF/DORE), Mitarbeit.

Profil

Aus- und Weiterbildung

2015 2017 Pädagogische Hochschule Luzern/ Höhere Fachschule aeB Schweiz, Zürich (Ausbildung zur dipl. Erwachsenenbildnerin HF/ Master of Advanced Studies PH Luzern in Adult and Professional Education)
2014 2015 Höhere Fachschule aeB Schweiz, Zürich (Ausbildung zur Ausbilderin mit eidg. Fachausweis)
1996 2004 Universität Konstanz (Magisterstudium der Soziologie, Geschichte und Kunst- & Medienwissenschaften)
1995 1996 Università Per Stranieri, Siena (Sprachkurse Italienisch)

Berufstätigkeit

2013 2013 Gastdozentin in der Eingangsstufe im Lernfeld 1 „Einblicke in die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen“ im Modul „Musik in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen“ an der Pädagogischen Hochschule Zürich
2009 2010 Lehrbeauftragte im Fach Soziologie im Departement 'Gesundheit', Institut für Hebammen im Modul „Berufsrolle Grundlagen I – Soziologie, Recht, Ethik“ an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
2007 heute Lehrbeauftragte und seit 2013 Dozentin im Fachbereich 'Wissenschaft und Forschung in der Lehre' für qualitative Forschungsmethoden in den Modulen „Forschungswerkstatt“ und "Wissenschaft & Forschung" (Vorlesung) an der PHTG
2007 2009 Lehrbeauftragte im Fach Soziologie, Hebammenschule St. Gallen
2006 heute Lehrbeauftragte für Soziologie und seit 2011 Fachbereichsleitung im Fach Sozialwissenschaften für die Berufsmaturität 'Gesundheit und Soziales' am Bildungszentrum Wirtschaft Weinfelden
2005 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung 'Forschung und Wissensmanagement' an der PHTG
2004 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Soziologie am Lehrstuhl von Hans-Georg Soeffner an der Universität Konstanz

Spezialkenntnisse / Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte

Empirisch-qualitative Methoden der Sozialwissenschaften
Soziologie (in) der Schule und im Bereich der Berufsbildung

Publikationen

2011b Keller K. Fokus: Soziologie an der Berufsschule – Reflection at „All Points“. In: Bildungszentrum Wirtschaft Weinfelden (Hg.). Seitenblicke 2011. Kreuzlingen: Bodan
AG. S. 8-9.
2011a Keller, K. Soziologie an der Berufsschule – Reflection at „All Points“. In: Streckeisen P., Surdez M. (Hg.). Über die Uni hinaus. Die Soziologie richtet sich an ein vielfältiges Publikum. Bulletin der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie, 140, November 2011, Zürich: Seismo. S. 14-17.
2011 Steidinger P., Keller K. Im Ernst. In: Christ D., Maeder, Ch. (Hg.). Pädagogik nach Ernst Trachsler. Erziehungswissenschaftliche, historische, psychologische und soziologische Perspektiven. Festschrift für Ernst Trachsler zum 70. Geburtstag, Kreuzlingen: Forschungsabteilung Pädagogische Hochschule Thurgau. S. 18-22.
2011 Brosziewski A., Heid M., Keller K. Portfolioarbeit als Reflexionsmedium der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Befunde einer qualitativen Studie und eine reflexionstheoretische Verortung. Reihe Forschungsberichte, Nr. 11, Dezember 2011, Kreuzlingen: Pädagogische Hochschule Thurgau.
2009 Brüggen S., Keller K., Brosziewski A. Portfolio als Medium der Selbststeuerung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Hauser B., Streckeisen U. (Hg.). Selbstgesteuert zum Lehrberuf? journal für lehrerInnenbildung 2/2009, 9. Jg., Innsbruck: Studienverlag, S. 16-23.
2010 Brüggen S., Keller K., Brosziewski A. Zwischen Engagement und Professionalität.
Organisationsformen von Freiwilligkeit am Beispiel einer Initiative im Kanton Thurgau.
Zürich: Seismo.

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2010 Heid, M., Keller, K.: „Selbstbeschreibung als Erlösung: Portfolioarbeit in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“. Tagung „Säkularisierte Schule und die Bedeutung von Bekenntnis und Berufung“ der Arbeitsgruppe Sozial- und Kulturwissenschaften an Pädagogischen Hochschulen, PH Thurgau.
2009 Keller, K.: „Portfolio in der LehrerInnenbildung“. Tagung „Portfolio als Instrument in der Hochschuldidaktik am Beispiel der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ der Arbeitsgruppe Hochschuldidaktik der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), FHNW Aarau.
2009 Keller, K.: „Portfolioarbeit – Identitätsarbeit. Eine Technologie des Selbst in der Aus- und Weiterbildung von Schweizer Lehrkräften“. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie (SGS), Atelier „Schule, Bildung und Identität“ der Arbeitsgruppe Sozial- und Kulturwissenschaften an Pädagogischen Hochschulen, Universität Genf.
2008 Brüggen, S., Brosziewski, A., Keller, K.: „Portfolio – Konzepte und Funktionen eines neueren pädagogischen Mediums in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Forschungsforum „Portfolio im Spannungsfeld von Professionalisierung und Individualisierung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“, Universität Dresden.
2007 Brüggen, S., Keller, K.: „Portfolio – Konzepte und Erfahrungen eines neueren Mediums in der LehrerInnenbildung“. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SKBF), Modul „Forschung im Rahmen der internationalen Bodenseehochschule“, PH Thurgau.
2007 Keller, K.: „Portfolio – Eine Technologie des Selbst in der Weiterbildung von Schweizer Lehrkräften“. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Modul „Leistungsmessung, Kontrolle und Steuerung im Bildungswesen aus kultur- und sozialwissenschaftlicher Sicht“, PH Thurgau.