News-Detail

22.10.18 Singbuchausstellung im Gebäude M

Singbuchaustellung im M-Gebäude

Historische Singbücher aus privaten Beständen

Die Fensternischen in den Gängen des Gebäudes M haben während vier Wochen zu einer kleinen Ausstellungen eingeladen. In Zusammenarbeit mit der MDZ Bibliothek und dem Hausdienst der Pädagogischen Hochschule Thurgau hatte der Fachbereich Musik zum Start ins Studienjahr eine solche Ausstellung eingerichtet.

Singen als Bestandteil des Schulalltages – das erlebten schon etliche Generationen.
Der Fachbereich Musik hatte mit der Thematik «Sing-/Liederbücher» in mehreren Vitrinen im obersten Stockwerk des Gebäudes M eine Auswahl zusammengestellt, die Interesse weckte. Historische Ausgaben, allesamt aus privatem Besitz der Fachschaftsdozentinnen und -dozenten, unter anderem bis aus dem Jahre 1915, zeigten die Entwicklung und Veränderung des Liedgutes und der Buchgestaltung bis in die heutige Zeit auf. Die Exponate zogen bis Mitte November viele Besucherinnen und Besucher an, die mit Interesse und in anregenden Dikussionen verweilten.

Text: Eva Berger, Dozentin Musik