News-Detail

19.03.19 Höck für Verantwortliche von Schulbibliotheken

«Fortsetzung folgt …» lautete das Motto des diesjährigen «Höcks» an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Der «Höck» ist ein langjährigen Kooperationsprojekt zwischen der MDZ Bibliothek und der Kantonsbibliothek Thurgau.

13 engagierte Schulbibliothekarinnen aus dem ganzen Kanton diskutierten am letzten «Höck», ein Weiterbildungsangebot der Kantonsbibliothek Thurgau, angeregt über neue und bewährte Kinder- und Jugendbuchreihen aus dem Medienangebot der MDZ Bibliothek und erarbeiteten gemeinsam einen Kriterienkatalog zu guten Reihen für die Bereiche Erstes Lesen, Reihen für Jugendliche, Comicromane und Bücher für Jungs. Die Teilnehmerinnen nutzten ausserdem die Zeit, sich über ganz praktische Anliegen und Erfahrungen in den Schulbibliotheken auszutauschen.

Die aktuell in der MDZ Bibliothek gezeigten Ausstellungen «Star Wars™» und «Bücher für Jungs» bildeten einen stimmigen Rahmen rund um das diesjährige Höck-Thema.

Weitere Informationen zum Angebot «Höck» für Schulbibliothekare und zu den Literaturvorschlägen.

Ausblick: Der nächste «Höck» für Verantwortliche von Schulbibliotheken wird sich dem Thema «Vorlesen» widmen und wird im März 2020 wieder in der MDZ Bibliothek durchgeführt.