Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

Newsletter Natur & Technik, Frühling 2019

Liebe Natur- und Technikinteressierte

Mit dem Frühling locken verschiedene Angebote, um den Unterricht mit der Klasse nach draussen zu verlegen. Aber auch spannende Veranstaltungen für drinnen oder Büchertipps sind im Frühlingsnewsletter dabei. Ich wünsche Ihnen viel Spass bei der Suche nach Neuigkeiten!

Mit herzlichen Grüssen
Nicole Schwery, PHTG
Co-Leitung Fachstelle NaTech

 
 

Inhalt

Fachstelle NaTech der PHTG

Regional

National

Aktuelle Buchempfehlungen

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Weiterbildung: Kinder begegnen Natur und Technik auf der Primarschule, 25.9.2019, 13.30–17.00 Uhr, Kreuzlingen
Der Kurs zeigt auf, wie mit Hilfe des Lehrmittels NaTech 1–6 kompetenzorientierter Natur und Technik Unterricht mit Primarschulkindern gelingen kann. 
Weitere Informationen (Anmeldung möglich ab 15.6.2019)

Workshop: Do it yourself – Mechanik für den 1./2. und 3. Zyklus / 1. Zyklus: 13.11.2019, 2. Zyklus: 20.11.2019, 3. Zyklus 25.9.2019, je 13.30–17.00 Uhr, Kreuzlingen
An diesem halbtägigen Kurs stellen die Teilnehmenden das Experimentiermaterial her, welches in der Projektkiste «Mechanik» der Fachstelle NaTech enthalten ist. Sie nehmen am Ende des Kursnachmittags die fertige Kiste mit. Während des Werkens wird der Einsatz der Kiste im Unterricht diskutiert und die Experimente laufend mit dem hergestellten Material ausprobiert.
Weitere Informationen 

Brücken bauen an der Elbi Expo für Kinder von 5-12 Jahren, 26.5.2019, Weinfelden
Die Fachstelle NaTech bietet dieses Jahr einen Workshop für Kinder an der Erlebnis- und Bildungsmesse an, um bei ihnen die Faszination Technik zu wecken. Kommen auch Sie mit Ihrer Familie auf Besuch.
Weitere Informationen

Regional

 
 

Regional

 
 

Informationsveranstaltung zum neuen Lehrwerk «NaTech 7-9» am 21.5.2019, Weinfelden
Mitte März 2019 ist NaTech 7-9, das neue Natur- und Technik-Lehrmittel für die Sekundarstufe I, erschienen. Besuchen Sie die Informationsveranstaltung in Weinfelden und erfahren Sie mehr zum Lehrwerk.
Weitere Informationen

Forschungsschiff Aldebaran
Plankton bestimmen, Nährstoffe analysieren, Plastik nachweisen: Das Forschungsschiff Aldebaran bringt Schüler/-innen seit Jahren ganz praktisch die Gewässerforschung bei. Im Mai legt das gelbe Segelschiff auch an Häfen auf der Schweizer Seite des Bodensees an. Gesucht werden nun interessierte Klassen aus dem 3. Zyklus, Gymnasien und Berufsschulen für eintägige Exkursionen.
Weitere Informationen

NATURlive Angebote vom WWF
Über 50 Anlässe locken auch dieses Jahr im Rahmen des beliebten Umweltbildungsprogrammes des WWF. Unter dem Schwerpunkt «Biodiversität» finden in der Ostschweiz Kurse, Exkursionen, Touren, Natureinsätze und Vorträge statt.
Weitere Informationen

 
 

National

 
 

MINT Förderung für den 1. Zyklus
Die neue Publikation von 21 anschaulich aufbereiteten Spielideen für Kinder im Alter von 4-8 Jahren soll Erziehungspersonen von Kindern inspirieren und zwar im Kindergarten, in der Primarschule, bei der ausserfamiliären Betreuung und an ausserschulischen Lernorten. Damit schliesst das erste Projekt ab, welches die Akademien der Wissenschaften Schweiz mit dem Förderprogramm «MINT Schweiz» unterstützt haben.
Weitere Informationen

Filmsammlung «Ein Menü für die Zukunft»
Die DVD «Ein Menü für die Zukunft» vereint neun Kurz- und Dokumentarfilme mit begleitendem Unterrichtsmaterial zu verschiedenen Facetten von Ernährung und Nachhaltigkeit. Zu jedem Film stehen Unterrichtsimpulse als pdf-Datei zur Verfügung. Die Filme eignen sich für Kinder ab vier Jahren bis Jugendliche an Gymnasien und Berufsschulen. Alle Filme sind auch als Video-On-Demand (VOD) erhältlich.
Weitere Informationen

Rollenspiel «ein Netz aus Plastik»
Mit dem Rollenspiel kann unser Umgang mit Plastik spielerisch behandelt werden. Die Schüler/-innen verkörpern dabei einen Gegenstand aus Plastik oder ein Element, das damit in Zusammenhang steht (z.B. einen Konsumenten, ein betroffenes Tier, eine Lastwagenfahrerin). Danach stellen sie mit Hilfe einer Schnur die bestehenden Verbindungen her. Die Übung ermöglicht es, Zusammenhänge zu erkennen, sich einiger Auswirkungen unserer Konsumentscheide bewusst zu werden und über Alternativen zu Plastik nachzudenken.
Weitere Informationen 1. Zyklus
Weitere Informationen 2. Zyklus

«zoom» zum Klimastreik
«zoom» bietet zu einem aktuellen Thema Sachinformationen und Anregungen für den BNE-Unterricht auf allen Schulstufen. Das neuste «zoom» behandelt den Klimastreik, der schon jetzt als eine der grössten Jugendbewegungen der letzten Jahrzehnte gilt. Die Bewegung ist ein Beispiel dafür, wie Schüler/-innen Demokratie und Politik hautnah erleben und mitgestalten können. Die Schule kann Übungsräume eröffnen, um Kompetenzen zu erwerben, die für eine politische Teilhabe nötig sind.
Weitere Informationen

Aktionswoche: Ab in die Natur – draussen unterrichten, 16.–20.9.2019, 1.+2. Zyklus
Packen Sie die Gelegenheit und verlegen auch Sie Ihren Unterricht nach draussen. Machen Sie mit bei unserer Aktionswoche «Ab in die Natur – draussen unterrichten». Der WWF und SILVIVA unterstützen Sie dabei mit lehrplanorientierten Unterrichtsmaterialien und passenden Weiterbildungen.
Weitere Informationen

Cimate Express
Im September startet der nächste Climate Express. Die Initiative von Swiss Youth For Climate sensibilisiert Jugendliche auf erlebnisreiche Weise für Klimafragen und zeigt dabei nachhaltige Lösungen auf. Einen authentischen Eindruck ins Projekt geben die Online-Videos. Auch kann ein Climate-Express-Team in die Klasse eingeladen werden.
Weitere Informationen

Klima- und Energiepioniere
Die Initiative Energie- und Klimapioniere bietet allen Klassen von Kindergarten bis Sek II die Möglichkeit, das Thema Klima und Energie stufen- und lehrplangerecht zu behandeln und mit der Klasse ein Projekt umzusetzen, das Energie und CO2-Emissionen einspart. Nach den Impulslektionen planen und realisieren die Klassen ihre eigenen Projekte und teilen anschliessend mit der Community ihre Erfahrungen aus.
Weitere Informationen

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Wilde Nachbarn – Säugetieratlas
Die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie hat einen neuen Atlas der Schweizer Säugetiere lanciert. Eines der Ziele ist es, die Öffentlichkeit in die Datenerhebung einzubeziehen – auf der Webseite können Beobachtungen gemeldet werden.
Weitere Informationen

Welt am Abgrund – Wie CO2 unser Leben verändert
Der Klimawandel und die damit verbundene Erderwärmung ist in aller Munde. Und immer steht das CO2 als wichtigstes Klimagift im Mittelpunkt der Debatte. Ist es tatsächlich so gefährlich oder hat es auch gute Seiten? Fundiert und verständlich beschreibt das Buch alles über den Stoff, der unsere Welt verändert.
Weitere Informationen