Voraussetzungen Sekundarstufe I

Voraussetzungen

Für die drei unterschiedlichen Studienangebote für die Sekundarstufe I gelten unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen.

Regelstudiengang Sek I
Ein direkter, prüfungsfreier Eintritt in den Studiengang Sekundarstufe I (Regelstudiengang) ist mit folgenden Vorbildungen möglich:

  • Gymnasiale Maturität
  • Schweizerisches Hochschuldiplom
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Ergänzungsprüfung gemäss dem Reglement der EDK über die Ergänzungsprüfung für die Zulassung von Inhaberinnen und Inhabern eines eidgenössischen Berufsmaturitätszeugnisses oder eines gesamtschweizerisch anerkannten Fachmaturitätszeugnisses zu den universitären Hochschulen (Zulassung wie Inhaber und Inhaberinnen einer gymnasialen Maturität)
  • Ausländische Maturität oder ausländisches Hochschuldiplom: Die Aufnahmekommission kann für die Zulassung aufgrund einer Gleichwertigkeitsprüfung zusätzliche Leistungen verlangen oder Auflagen anordnen

Aufnahme «sur dossier»
Um der grossen Nachfrage nach qualifizierten Lehrpersonen nachzukommen, bietet die PHTG Berufsleuten ohne gymnasiale Maturität die Möglichkeit, in den Lehrberuf zu wechseln.

Dazu müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Mindestalter 30 Jahre (bei Studienbeginn, Stichtag Montag KW 38)
  • Berufsmaturität oder gleichwertige Vorbildung
  • nachgewiesene Berufstätigkeit im Umfang von 300 Stellenprozenten nach Abschluss der Ausbildung. Dieser Umfang kann auf Berufstätigkeiten im Zeitraum von maximal sieben Jahren verteilt sein und muss nicht direkt vor dem Studium liegen.

Die Prüfung der Zulassung erfolgt sur dossier und umfasst:

  • eine Standortbestimmung mit der Leitung Aufnahmeverfahren zur Abklärung der Voraussetzungen
  • ein Assessmenttag, an welchem die Kandidatinnen und Kandidaten den Nachweis ihrer Studierfähigkeit zu erbringen haben

Stufenerweiterung Sek I

  • Von der EDK anerkanntes Lehrdiplom für die Primarstufe (seminaristisches Diplom oder Bachelor of Arts in Primary Education).
  • EDK anerkannten altrechtlichen Lehrdiploms für die Primarstufe (Schuljahre 3 bis 8): Direkte Zulassung zum Masterstudium, wenn eine mindestens dreijährige Unterrichtspraxis auf der Sekundarstufe I und / oder der Primarstufe (Schuljahre 3 bis 8) bei einem Beschäftigungsgrad von mindestens 50 Prozent vorliegt.
  • Für andere Lehrdiplome (z.B. Lehrdiplom Sek II) wird die Zugangsberechtigung fallweise abgeklärt.

Facherweiterung Sek I

  • Von der EDK anerkanntes Lehrdiplom für die Sekundarstufe I oder als Fächergruppenlehrperson

Regelstudiengang

Facherweiterung

Stufenerweiterung

Kontakt

Administrative Fragen
Hochschulsekretariat
+41 (0)71 678 56 56
office(at)phtg.ch

 

Allgemeine Studienberatung
Studiengangssekretariat Sekundarstufe I
+41 (0)71 678 57 22
studiengang.sek1(at)phtg.ch

Informationen

Studiengangsbroschüre

Quicklinks

Weitere Seiten

Quicklinks

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.