Event-Detail

Ringvorlesung: Forschung und Praxis in der frühen Kindheit

Datum: 24.06.15
Zeit:18:30
Ort:PHTG P102

Die Bedeutung von Inklusion in frühkindlicher Bildung und Entwicklung.

 

Welche Bedeutung der Inklusion im Vergleich zu Integration im Bereich der frühkindlichen Bildung und Entwicklung zukommt, wird am 24.Juni 2015 erörtert. Neben einer Referentin aus Deutschland, die in einer freien Trägerorganisation mit inklusiven Betreuungsangeboten für Kinder und Eltern im Bereich der ausserfamiliären Bildung, Betreuung und Erziehung für Kinder unter 3 Jahren tätig ist, hat auch eine Referentin aus der Schweiz im Bereich der heilpädagogischen Früherziehung ihr Kommen zugesagt und wird sich im Kontext ihrer Arbeit mit dieser speziellen Thematik auseinandersetzen.

Im Rahmen der Ringvorlesung diskutieren die Netzwerkpartner im Kontext des Berufs-/Forschungsfeldes der eigenen Institution das gemeinsame Schwerpunktthema dieser Veranstaltung, welches sich wie ein roter Faden durch die Vorlesung ziehen soll. Bei diesen Veranstaltungen gibt es die Möglichkeit, dass Institutionen des Kompetenznetzwerks Frühe Kindheit, Studierende (insbesondere des Masterstudiengangs Frühe Kindheit) und andere Gäste  grenzübergreifend miteinander in Kontakt treten.

 

Referenten: 
> Janina Keller, Leitung  Kinderkrippe Säntisstrolche, Sozialdienst katholischer Frauen e.V. 
> Peter Münz, Geschäftsführung Sozialdienst katholischer Frauen e.V.  in Konstanz
> Lisbeth Greuter, Heilpädagogische Früherziehung im Kanton Thurgau

 

Die Ringvorlesungen des Kompetenznetzwerks Frühe Kindheit finden regelmässig jeweils am letzten Mittwoch im November und Januar und im Sommersemester jeweils am letzten Mittwoch im April und Juni statt.

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr

Telefonzeiten:
Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 15.00 Uhr

Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch