Brückenprofessur Empirische Bildungsforschung

Empirische Bildungsforschung

Die Arbeitsgruppe «Empirische Bildungsforschung» wird von Prof. Dr. Thomas Götz (W3, Brückenprofessur der Universität Konstanz und der PHTG) geleitet.

Im Rahmen der Lehre sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsgruppe primär im Bereich des Lehramtsstudiums tätig und vermitteln dort bildungswissenschaftliche Inhalte im Kontext der Studiengänge „Lehramt Gymnasium“ (UKN) und Sekundarstufe I und II (PHTG).

Die aktuellen Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe liegen im Bereich der Emotionen im Lern- und Leistungskontext, der Unterrichtsqualität an Schulen und selbstregulierten Lernens. Forschung und Lehre findet sowohl an der UKN als auch der PHTG statt.

Weitere Infos: Empirische Bildungsforschung der Universität Konstanz

Menschen