Lesung mit Senta Trömel-Plötz

«Sie arbeitet – er ist das Genie: eine Collage» – Lesung mit Senta Trömel-Plötz

Die Universität Konstanz veranstaltete in Kooperation mit der PHTG und der HTWG Konstanz am Internationalen Frauentag vom Mittwoch, 8. März 2017, eine Lesung mit Senta Trömel-Plötz. Senta Trömel-Plötz ist Sprachwissenschaftlerin und Mitbegründerin der feministischen Linguistik in Deutschland. Sie lehrte in den 1980er-Jahren an der Universität Konstanz, lebt heute in den USA und arbeitet als freie Autorin und Linguistin. Bekannt wurde sie durch Bücher wie «Gewalt durch Sprache» und «Frauensprache».

Senta Trömel-Plötz befand sich auf Einladung der IBH Arbeitsgruppe Gender & Diversity vom 8. März 2017 bis zum 16. März 2017 auf Lesereise im Bodenseeraum.

Kontakt

Dr. Patric Brugger
Dozent Natur, Mensch und Gesellschaft
Beauftragter für Gleichstellung
+41 (0)71 678 57 54
patric.brugger(at)phtg.ch
 

Quicklinks

Quicklinks

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Quicklinks

Newsletter

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld