Seite Detailansicht
Benita Affolter

Dr. Benita Affolter

Leiterin Studiengang Primarstufe 
Dozentin Pädagogik und Psychologie 
 
 
+41 (0)71 678 56 22 

Tätigkeiten an der PHTG

Leiterin Studiengang Primarstufe

Lehre

Dozentin Pädagogik und Psychologie

Profil

Aus- und Weiterbildung

2011 2019 verschiedene Methodenweiterbildung (Strukturgleichungsmodellierung mit MPlus, IRT-Skalierung mit ConQuest, Längsschnittanalysen mit linearen Wachstumskurvenmodellen, Datenmanagement in den Sozialwissenschaften)
2010 2016 Promotion School of Education, Technische Universität München, bei Prof. Dr. Manfred Prenzeln, Prof. Dr. Johannes Bauer
2009 2009 Evaluationen planen und durchführen, Universität Zürich
2003 2009 Studium Pädagogische Psychologie, Universität Zürich
1994 2000 Ausbildung zur Primarlehrerin, Kantonales Lehrerseminar Mariaberg, Rorschach

Berufstätigkeit

2020 bis jetzt Leiterin Studiengang Primarstufe, Pädagogische Hochschule Thurgau
2017 2020 Bereichsleiterin "Professionsforschung", Pädagogische Hochschule St. Gallen
2011 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Professionsforschung und Kompetenzentwicklung (IPK), Pädagogische Hochschule St.Gallen
2009 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Qualitätsmanagement, IBH-Projekt Qualitätsoptimierung in der Hochschullehre, Pädagogische Hochschule St.Gallen
2008 2020 Dozentin Pädagogik, Psychologie und Didaktik, Pädagogische Hochschule St.Gallen
2006 2007 Lernbegleitung Kinder- und Jugendpsychiatrie
2000 2006 Primarlehrerin

Publikationen

2019 Affolter, B. (2019). Engagement und Beanspruchung von Lehrpersonen in der Phase des Berufseintritts. Die Bedeutung von Zielorientierungen, Selbstwirksamkeitserwartungen und Persönlichkeitsmerkmalen im JD-R Modell. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
2019 Hollenstein, L., Affolter, B., & Brühwiler, C. (2019). Die Bedeutung der Leistungserwartung von Lehrpersonen für die Mathematikleistungen von Schülerinnen und Schülern. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(4), 791-809. https://doi.org/10.1007/s11618-019-00901-4 Lehrpersonen für die Mathematikleistungen von Schülerinnen und Schülern. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft.
2017 Affolter, B., Hollenstein, L. & Brühwiler, C. (2017). Lerngelegenheiten in der Berufseinstiegsphase und der Zusammenhang mit pädagogisch-psychologischem Wissen von Lehrpersonen. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, S. 506-523.
2017 Brühwiler, C., Hollenstein, L., Affolter, B. & Oser, F. (2017). Welches Wissen ist unterrichtsrelevant? Prädikative Validität dreier Messinstrumente zur Erfassung des pädagogisch-psychologischen Wissens von Lehrpersonen. Zeitschrift für Bildungsforschung, 7(3), 209–228. https://doi.org/10.1007/s35834-017-0196-1.
2016 Affolter, B., Hollenstein, L. & Brühwiler, C. (2016). Entwicklung und Wirkung professioneller Kompetenz von Lehrpersonen. Journal für LehrerInnenbildung, 16(4), 28-34.
2016 Affolter, B., Hollenstein, L., Brühwiler, C., & Biedermann, H. (2016). Misslingen als Lernchance: Der Einfluss kritischer Unterrichtssituationen auf berufsbezogene Überzeugungen von Lehrpersonen beim Berufseinstieg. In J. Kôsinár, S. Leineweber, & E. Schmid (Hrsg.), Professionalisierungsprozesse angehender Lehrpersonen in den berufspraktischen Studien (S. 99-116). Münster: Waxmann. https://doi.org/10.18747/PHSG-coll3/id/131
2016 Affolter, B. (2016). Engagement und Beanspruchung von Lehrpersonen in der Phase des Berufseintritts: Eine Erweiterung des JD-R- Modells durch motivationale Orientierungen und Persönlichkeitsmerkmale (Dissertation). TUM School of Education, München. http://doi.org/10.18747/PHSG-coll3/id/146
2015 Affolter, B., Hollenstein, L. & Brühwiler, C. (2015). Unsere zukünftigen Lehrpersonen: Idealistisch, realistisch oder selbstbewusst pragmatisch. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 33(1), 69-91. https://doi.org/10.18747/PHSG-coll3/id/135
2015 Affolter, B., Brühwiler, C. & Krattenmacher, S. (2015). Wer schliesst ein Lehramtsstudium ab? In F. Oser, H. Biedermann, C. Brühwiler & S. Steinmann (Hrsg.) Zum Start bereit? Vertiefende Ergebnisse aus TEDS-M zur schweizerischen Lehrerbildung im internationalen und nationalen Vergleich. Opladen: Barbara Budrich, S. 73-106.
2015 Biedermann, H., Brühwiler, C. Oser, F. Affolter, B. & Bach, S. (2015). Überzeugungen zur Mathematik und zum Erwerb mathematischen Wissens. In F. Oser, H. Biedermann, C. Brühwiler & S. Steinmann (Hrsg.) Zum Start bereit? Vertiefende Ergebnisse aus TEDS-M zur schweizerischen Lehrerbildung im internationalen und nationalen Vergleich. Opladen: Barbara Budrich, S. 339 – 376.
2015 Brühwiler, C., Affolter, B. & Kopp, M. (2015). Mathematisches Wissen angehender Lehrpersonen. In F. Oser, H. Biedermann, C. Brühwiler & S. Steinmann (Hrsg.) Zum Start bereit? Vertiefende Ergebnisse aus TEDS-M zur schweizerischen Lehrerbildung im internationalen und nationalen Vergleich. Opladen: Barbara Budrich, S. 271-306.
2015 Brühwiler, C., Affolter, B. & Kopp, M. (2015). Mathematikdidaktisches Wissen angehender Lehrpersonen. In F. Oser, H. Biedermann, C. Brühwiler & S. Steinmann (Hrsg.) Zum Start bereit? Vertiefende Ergebnisse aus TEDS-M zur schweizerischen Lehrerbildung im internationalen und nationalen Vergleich. Opladen: Barbara Budrich, S: 307 – 338.
2015 Messerli, V. & Affolter, B. (2014). Aus der QM-Praxis: Evaluation und Qualitätszirkel in der Hochschullehre. In E. Beck & V. Messerli. (Hrsg.), Qualitätsmanagement an Hochschulen. Optimierung der Lehre durch Evaluation und Qualitätszirkel (Lehrerbildung auf dem Prüfstand, Sonderheft). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2019 Brühwiler, C., Hollenstein, L. & Affolter, B. (2019, August). Relations between teachers‘ professional knowledge and instructional qualiy in mathematics teaching. Paper presented at the Symposium « Importance of teacher characteristics for instructional quality» at EARLI conference in Aachen, 13th August.
2019 Affolter, B. Hollenstein, L & Brühwiler, C. (2019, Juni). Die Bedeutung der Lern- und Vermeidungsleistungszielorientierung woeid es pädagogisch-psychologischen Wissens von Lehrpersonen für die Unterrichtsqualität. Beitrag im Symposium „Die Bedeutung der motivationalen Zielorientierungen von Lehrpersonen in der Ausbildung und im Beruf“ am Jahreskongress der SGBF in Basel, 28. Juni
2019 Affolter, B. (2019, Juni). Motivationale Zielorientierungen und Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehrpersonen und ihr Zusammenspiel in Bezug auf Engagement und Beanspruchung in der Berufseinstiegsphase. Beitrag im Symposium „Belastungserleben von Lehrpersonen – Ursachen, Risiken und Folgen für ihr Engagement und Wohlbefinden“ am Jahreskongress der SGBF in Basel, 28. Juni.
2019 Janssen, M., Affolter, B., Wiedenhorn, T. & Angehrn, A. (2019, März). Studierende machen Schule – mediengestützte Beratung in selbstverantworteten Praxisphasen. Hildesheimer Videotage zur Schul- und Unterrichtsforschung, 30. März, Hildesheim.
2018 Affolter, B., Hollenstein, L. & Brühwiler, C. (2018, September). Zusammenhang von Pädagogisch-psychologischem Wissen, Beanspruchung, Zufriedenheit und dem Berufsverbleib von Lehrpersonen. Beitrag im Symposium „Berufseinstieg – Welche Rolle spielen Belastungen, personale und soziale Ressourcen für den Verbleib im Beruf?“ an der Tagung „Wege in den Lehrberuf“, 13. September, Brugg-Windisch.
2018 Affolter, B., Brühwiler, C. & Hollenstein, L. (2018, Juni). Was wirkt? Lernzielorientierung oder pädagogisch-psycholgoisches Wissen? Beitrag im Symposium „Motivationale Orientierungen von Lehrpersonen und ihre Effekte auf die Unterrichtsqualität und / oder den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern“ am Jahreskongress der SGBF, 29.Juni, Zürich.
2018 Affolter, B. (2018, Juni). Engagiert und / oder beansprucht? Erleben von Engagement und Beanspruchung von Lehrpersonen in der Berufseinstiegsphase. Referat SGL-AG Berufseinführung, 26. Juni.
2018 Brühwiler, C., Hollenstein, L. & Affolter, B. (2018, Juni). Unterschiede im pädagogisch-psychologischen Wissen zur Klassenführung zu Beginn und am Ende der Lehrerausbildung. Beitrag im Symposium „Motivationale Orientierungen von Lehrpersonen und ihre Effekte auf die Unterrichtsqualität und / oder den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern“ am Jahreskongress der SGBF, 29.Juni, Zürich.
2018 Hollenstein, L., Affolter, B. Brühwiler, C., Kramer, C. & König, J. (2018, Februar). Die Erfassung pädagoigsch-psychologischen Wissens zur Klassenführung: Zwei Messinstrumente im Vergleich. Beitrag im Symposium „Pädagogisch-psychologisches Wissen und Selbstwirksamkeitserwartungen zur Klassenführung“ an der GEBF-Tagung, 16. Februar, Basel
2018 Brühwiler, C., Affolter, B., Hollenstein, L. & Hochweber, J. (2018, Februar). Genese mathematischen und mathematikdidaktischen Wissens von Primar- und Sekundarlehrpersonen unter Berücksichtigung von Berufswahlmotiven. Beitrag im Symposium „Kompetenz von Lehr- und Fachkräften in verschiedenen Bildungsbereichen: Entwicklung von Instrumenten und Forschungsergebnissen“ an der GEBF-Tagung, 15. Februar, Basel.
2017 Affolter, B. (2017, November). Engagiert- und oder beansprucht? Gefährdete Vermeider, selbstwirksame Realisten, engagierte Idealisten und die Rolle von Arbeitsplatzmerkmalen. Referat im Referatszyklus Belastung, Bewältigung und Beanspruchung im Lehrberuf. Pädagogische Hochschule Schwyz, 30. November.
2017 Hollenstein, L., Affolter, B. & Brühwiler, C. (2017, September). Messen wir relevantes WIssen? Professionswissen von Lehrpersonen und dessen Effekt auf die Unterrichtsqualität und die Leistungen der SchülerInnen. Referat am Jahreskonkress der ÖFEB, 20. September, Feldkirch. http://doi.org/10.18747/PHSG-coll3/id/184
2017 Affolter, B. (2017, Juni). Engagiert und / oder beansprucht? Gefährdete Vermeider, selbstwirksame Realisten und engagierte Idealisten. Eine Profilanalyse aufgrund motivationaler Orientierungen und Persönlichkeitsmerkmale. Referat am Jahreskongress der SGBF, 29. Juni, Fribourg.
2017 Brühwiler, C., Hollenstein, L., Affolter, B. & Guldimann, T. (2017, August). Impacts of teachers’ professional knowledge and beliefs on instructional quality and student achievement. Paper presented at the Symposium «Impacts of teachers’ professional knowledge and beliefs on instructional quality and student achievement» at EARLI conference 2017, 29. August - 2. September, Tampere (FIN).
2017 Hollenstein, L., Affolter, B. & Brühwiler, C. (2017, August). Impacts of teachers’ expectation on student achievement. Paper presented at EARLI conference 2017, 29. August - 2. September, Tampere (FIN). http://doi.org/10.18747/PHSG-coll3/id/176.
2017 Affolter, B., Hollenstein, L., Brühwiler, C. & Guldimann, T. (2017, Juni). Die Bedeutung formaler, nonformaler und informeller Lerngelegenheiten für die Entwicklung von pädagogisch-psychologischem Wissen von Lehrpersonen in der Berufseinstiegsphase. Beitrag am Jahreskongress der SGBF 26. Juni, Fribourg.
2017 Brühwiler, C., Hollenstein, L. & Affolter, B. (2017, März). Effekte des Professionswissens von Lehrpersonen auf die Unterrichtsqualität und die Mathematikleistungen der Schüler. Beitrag im Symposium «Zur Bedeutung des Professionswissens von Lehrpersonen für den Unterricht und den Lernertrag der Schülerinnen und Schüler?» an der GEBF-Tagung, 13. - 15. März, Heidelberg (DE).
2016 Brühwiler, C., Hollenstein, L, Affolter, B. & Hochweber, J. (2016, Juni). Pädagogisch-psychologisches Wissen von Lehrpersonen – drei Messsinstrumente im Vergleich. Beitrag am Jahreskongress der SGBF, 29. Juni – 1. Juli, Lausanne.
2016 Affolter, B., Brühwiler, C., Hollenstein, L. & Biedermann, H. (2016, März). Misslingen als Lernchance: Trägt das Erleben misslingenden Unterrichts zur Entwicklung berufsspezifischer Überzeugungen von Lehrpersonen bei? Beitrag am Jahreskongress der GEBF, 7.-11. März, Berlin (DE). http://phsg.contentdm.oclc.org/cdm/ref/collection/p15782coll3/id/280
2016 Affolter, B. (2016, Oktober). Dreifache Wirksamkeitserwartung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Gastvortrag an der PH Luzern, 19. Oktober. http://phsg.contentdm.oclc.org/cdm/ref/collection/p15782coll3/id/285
2016 Hollenstein, L, Brühwiler, C. & Affolter, B. (2016, September). Validierung dreier Messinstrumente zur Erfassung des pädagogischen Wissens von Lehrpersonen. Beitrag an der AEPF, 19. - 21. September, Rostock (DE).
2015 Brühwiler, C., Affolter, B. & Hollenstein, L. (2015, August). Developing Professional Knowledge in Mathematics during Teacher Education and Teaching Practice. Paper presented at EARLI Conference 2015, 25 - 29 August, Limassol (CYP).
2015 Brühwiler, C., Biedermann, H., Affolter, B. & Hollenstein, L. (2015, Mai). Das Scheitern als Lernchance: Wie misslingender Unterricht zur professionellen Entwicklung beitragen kann. Beitrag am 1. Internationalen Kongress „Lernen in der Praxis", 5. Mai, Brugg-Windisch.
2015 Brühwiler, C. & Hollenstein, L. & Affolter, B. (2015, Juni). Wirkungen mathematischen und mathematikdidaktischen Wissens von Lehrpersonen auf den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler. Beitrag am Jahreskongress der SGBF, 29. Juni - 1. Juli, St.Gallen.
2014 Brühwiler, C., Affolter, B., Michel, L. (2014, Juni). Überhöhte Erwartungen an die Lehrerausbildung? Längsschnittliche Analysen zum Erwerb mathematischen und mathematikdidaktischen Wissens angehender Primar- und Sekundarlehrpersonen. Referat an der SGBF-Tagung, 23.-25. Juni, Luzern.
2014 Affolter, B. (2014, Juni). Wie beeinflusst die Selbstwirksamkeit am Ende des Lehramtsstudiums die Wahrnehmung von Arbeitsplatzmerkmalen und das Erleben von Engagement und Belastung beim Berufseinstieg? Beitrag an der Tagung Berufseinstieg von Lehrpersonen PH Zürich, 13. Juni.
2014 Brühwiler, C., Biedermann, H. & Affolter, B. (2014, März). Auf die Lehrerbildung kommt es an! Zur Entwicklung epistemologischer Überzeugungen in der Ausbildung von Mathematiklehrpersonen. Beitrag an der GEBF-Tagung, 3. – 5. März, Frankfurt a. Main (D).
2014 Brühwiler, C., Affolter, B. & Michel, L. (2014). Outcomes of Teacher Education (WiL). Poster presented at the International Conference "Education and Training for European Teachers – Competence Models, Curricular Objectives and Harmonising Theory and Practice", organized by Project nexus of the German Rectors’ Conference in Essen (D), 20 – 21 January.
2013 Brühwiler, C., Affolter, B., Biedermann, H. & Keller-Schneider, M. (2013, August). Bedeutung formeller und informeller Lernprozesse im Berufseinstieg von Lehrerinnen und Lehrern. Symposium am Jahreskongress der SGBF, 21. – 23. August, Lugano.
2013 Affolter, B. (2013, August). Was tragen motivationale Orientierungen von Lehrpersonen zum subjektiven Erleben von Engagement, Belastung und zur Einstellung gegenüber Fortbildung im ersten Berufsjahr bei? Referat an der SGBF-Tagung, 21. – 23. August, Lugano.
2012 Affolter, B., Brühwiler, C. & Ramseier, E. (2012, Juli). Zum (Nicht-)Erwerb fachspezifischer Kompetenzen in der Primarlehrerausbildung – eine Längsschnittstudie. Referat an der SGBF-Tagung, 4. Juli, Bern.
2012 Brühwiler, C., Affolter, B. & Ramseier, E. (2012, März). Was trägt die Lehrerausbildung zum Erwerb mathematikspezifischer Kompetenzen bei? Erste Ergebnisse einer Längsschnittstudie. Referat an der DGfE, 12. März, Osnabrück (DE).
2010 Affolter, B. & Messerli, V. (2010, Juni). Von der Lehrevaluation zum Qualitätszirkel zur Optimierung der Lehre. Referat im Rahmen der IBH Tagung „Wie kann Qualitätsmanagement zur Entwicklung der Hochschullehre beitragen?, 29. Juni, Rorschach.

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.