Event-Detail

MDZ Impuls: «Entlehrt euch. Ausbruch aus dem Vollständigkeitswahn» von Rolf Arnold

Datum: 07.02.19
Zeit:17:30
Ort:PHTG, MDZ, M 204

Im neuen MDZ-Impuls-Format «Bücher – Thesen – Argumente» werden die Kernaussagen von Neuerscheinungen zum Thema «Digitalisierung der Gesellschaft» vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Für alle, die gern aktuelle Fachliteratur zur digitalen Transformationen lesen würden, aber keine Zeit dazu haben. Dieses Mal das Buch von Rolf Arnold (2017): «Entlehrt euch: Ausbruch aus dem Vollständigkeitswahn» im Fokus.

«Die Fähigkeiten des reflexiblen Menschen konstituieren bei genauerer Betrachtung das, worum es den Bildungstheorien im Kern stets ging: die vorbereitende Stärkung des auf sich selbst zurückgeworfenen Menschen» (aus: Arnold (2017). Entlehrt euch. Ausbruch aus dem Vollständigkeitswahn. S.18).

Was meint Arnold eigentlich, wenn er vom «reflexiblen» Menschen spricht? Warum nimmt er an, dass der Anspruch der Vollständigkeit einer guten Bildung im Wege steht? Kann Vollständigkeit vielleicht auch bedeuten, die Sachlogik eines Themas so aufzubauen, dass die «richtigen» Begriffe zu einem vollständigen Konzept führen könnten? Von welchem Vollständigkeitsanspruch geht er überhaupt aus? ...

Solche und andere Fragen können am 7. Februar 2019 ab 17:30 Uhr gemeinsam mit anderen Interessierten im M204 vertieft werden. Dr. Björn Maurer moderiert durch den Abend. Eine Vorbereitung ist nicht notwendig. In entspannter Atmosphäre und garantiert powerpointfrei Literatur kritisch diskutieren und eigene Gedanken schärfen – wer möchte da nicht dabei sein?

 

Anmeldung bis 6. Februar 2019