Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

Newsletter Natur & Technik, Sommer 2018

Liebe Natur- und Technik-Interessierte

Die Sommerferien sind da! Suchen Sie noch eine spannende Lektüre? Oder bereiten Sie den Unterricht für das kommende Schuljahr vor? Der neue Newsletter Natur & Technik enthält wiederum eine Vielfalt an Ideen für den Unterricht und die Freizeit. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre und einen erholsamen Sommer.

Mit herzlichen Grüssen
Nicole Schwery, PHTG
Co-Leitung Fachstelle NaTech

 
 

Inhalt

Fachstelle NaTech der PHTG

Regional

National

Aktuelle Buchempfehlungen

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Reminder: Der Chemie auf der Spur, Weiterbildung für Lehrpersonen des 2. Zyklus, 7. November oder 21. November 2018
Der Bereich Chemie ist im Lehrplan neu auch auf der Primarstufe verankert. In dieser Weiterbildung erhalten Sie einen praktischen und vertieften Einblick in Experimentiermaterialien zum Thema «Stoffe». Im Anschluss an die Weiterbildung erhalten Sie dank der finanziellen Unterstützung des AV einen Experimentierkoffer pro Schulhaus kostenlos.
Weitere Informationen

Dem Strom auf der Spur: Weiterbildung für Lehrpersonen des 2. Zyklus, 26. September 2018
«Dem Strom auf der Spur» ist eine halbtägige Weiterbildung, bei der zwei Schulhausteams einen vertieften Einblick in Unterrichtsmaterialien erhalten. Im Zentrum stehen dabei Experimentierkisten für den Zyklus 2 zum Thema Strom. Im Anschluss an die Weiterbildung erhalten beide Schulhausteams je einen Klassensatz der Materialien kostenlos.
Weitere Informationen

Regional

 
 

Regional

 
 

3D-Drucker bauen und bedienen
In diesem Kurs bauen Sie einen 3D-Drucker-Bausatz zusammen und lernen das 3D-Drucken von Grund auf. Hierfür erstellen Sie 3D-Modelle mittels CAD und bereiten die Druckdatei vor. Anschliessend drucken Sie Ihr Objekt aus.
Weitere Informationen

WWF-Läufe Amriswil, St. Gallen, Kreuzlingen und Diessenhofen
Laufen Sie mit Ihrer Klasse am 1. September am City-Run Amriswil, am 7. September in St. Gallen, am 26. September in Kreuzlingen oder am 3. Oktober in Diessenhofen am WWF-Lauf mit. Als teilnehmende Klasse erhalten Sie als Dankeschön einen kostenlosen Erlebnisbesuch.
Weitere Informationen

Naturmuseum Frauenfeld: Auf Pirsch im Märchenwald
In Märchen tummeln sich unzählige Tiere: mal sind es verwunschene Prinzen, mal verwandelte Brüder, mal helfen sie, mal sind sie hinterlistig. An der Führung im Naturmuseum tauchen die Kinder in einem Märchenwald in diese Welt ein.
Weitere Informationen

Pro Natura: Schmetterlinge Führung, 25. August 2018
Der Immenberg ist noch einer der wenigen Standorte im Kanton Thurgau, in welchem der Waldteufel (Erebia aethiops) die geeigneten Lebensbedingungen findet. Martin Götsch führt Sie auf einer schönen, leichten Wanderung durch die wertvollen Lebensräume und weiss über die Tagfalter und deren Futterpflanzen so einiges zu berichten.
Weitere Informationen

National

 
 

National

 
 

Wilde Nachbarn, Säugetieratlas: Igel gesucht
Sind Sie einem Igel begegnet? Ihre Beobachtungen interessieren uns! Helfen Sie mit, herauszufinden, wie es um die Igel in der Schweiz steht und melden Sie Ihre Beobachtungen. Zudem werden Freiwillige gesucht, die Spurentunnels aufstellen.
Weitere Informationen

CLEVER - spielend intelligent einkaufen
Die Ausstellung CLEVER zeigt wie. Sie macht unser Einkaufsverhalten zum Thema und gibt während einer spielerischen Shopping-Tour nützliche Tipps für umweltfreundliches und faires Einkaufen. Bis 11. Juli ist die Ausstellung in Rapperswil-Jona zu Gast, vom 13. August bis 19. September an der PH Bern. Für Schulen und Gruppen gibt es Führungen.
Weitere Informationen

Vernetzendes Denken in der Schule
Am Mittwoch, 12. September, 14.00-18.00 Uhr findet in Solothurn ein BNE Praxistag / ERFA des BNE Schulnetz21 statt. Im Inputreferat zeigt Dr. Franziska Bertschy auf, was sich hinter dem vernetzenden Denken und dem vernetzten Lernen im Kontext BNE verbirgt. Der Einblick in das «vernetzte» Schul- und Unterrichtsleben der Primarschule Gettnau von Schulleiter Eugen Huber bildet die Brücke in die Praxis. Die Workshops bieten Gelegenheit, konkrete Beispiele aus der Praxis kennen zu lernen und gemeinsam zu diskutieren. Die Veranstaltung steht allen Lehrpersonen und Schulleitenden aller Schulstufen offen. Sie wird durch éducation21, das Schulnetz21, die FHNW und RADIX organisiert.
Weitere Informationen

Draussen unterrichten
Im Freien lernen heisst die unmittelbare Umwelt kennen, schätzen und respektieren zu lernen. In der authentischen Umgebung zeigen Kinder eine erhöhte Lernmotivation, und ihre Solzialkompetenzen werden gefördert. Das Arbeiten an der frischen Luft steigert das Wohlbefinden von Lehrperson und Schüler/-innen, und das gegenseitige Vertrauen wird gestärkt. Vom 17. - 21. September 2018 bietet der WWF unterstützt durch verschiedene Partnerorganisationen eine Aktionswoche für Klassen des Kindergartens bis zur 6. Klasse an.
Weitere Informationen 

Themendossier Energie & Mobilität
éducation21 bereitet neu Dossiers zu Themen auf, die sich besonders gut für die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung eignen. Die regelmässig aktualisierten Themendossiers sind praxisorientiert und bieten nach Schulstufen geordnet eine qualifizierte Auswahl von Lernmedien, Filmen, Praxisbeispielen und ausserschulischen Angeboten. Diese vielfältigen Anregungen unterstützen Lehrpersonen dabei, ihren Unterricht innovativ, lebendig und fächerübergreifend zu gestalten. Das erste nun verfügbare Dossier zum Thema Energie & Mobilität wurde mit finanzieller Unterstützung von EnergieSchweiz realisiert.
Weitere Informationen

ventuno | Kreativität: Kompetenz für zukunftsgerichtete Lösungen
Ein Sorbet entwickeln mit möglichst wenig CO2-Emissionen, die Zusammenarbeit in einer zweisprachigen Schule fördern. Kreativität hilft dabei. Kreativ sein heisst, die bestehende Ordnung aufzubrechen, es wagen anders zu denken, mit neuen Perspektiven zu experimentieren, etwas auszuprobieren oder auch sich zu irren. So lautet die Botschaft für die innovative Lösung künftiger Herausforderungen. Die neue Ausgabe der Praxiszeitschrift ventuno lädt Sie ein, vorgefasste Meinungen zu überprüfen und das kreative Potenzial Ihrer Schüler/-innen anhand von Beispielen aus der obligatorischen und nachobligatorischen Schulzeit zu entwickeln. 
Weitere Informationen

Unterrichtsmaterial für Umweltthemen
Für den Unterricht sind auf der Webseite von Pusch Unterrichtsideen, Dossiers und Medienkoffer zu den Themen Ressourcen, Abfall, Energie, Klima und Wasser für alle Schulstufen zusammengestellt.  Alle Materialien knüpfen an den Lehrplan 21 an. Für jede Stufe stehen Planungshilfen, Hintergrundinformationen, «pfannenfertige» Schüleraufträge und Projektimpulse zur Verfügung. 
Weitere Informationen

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Bauer Bienle (PDF)
Die Produktion von Äpfeln wird in diesem Bilderbuch aus der Sicht einer Bauernfamilie sowie einer Biene erzählt. Mittels offener Fragen setzen sich die Kinder mit den Themen Biodiversität und Konsum auseinander. Mit Dossier für Lehrpersonen des 1. und 2. Zyklus.
Weitere Informationen

Wasser ist Leben | BNE-Kit
Wasser ist in unserem Leben allgegenwärtig. Am unmittelbarsten erleben wir es beim Trinken und Waschen. Aber wir nutzen es auch indirekt, beispielsweise wenn wir elektrische Energie einsetzen oder Lebensmittel konsumieren. 
Weitere Informationen

Draussen unterrichten
Wie kann ich Deutsch draussen unterrichten? Kann ich die Lernziele für Mathematik auch auf dem Waldsofa erreichen? Welche Aussenlernorte gibt es? Wie motiviere ich mein Team und meine Schulleitung, wenn ich mehr Lektionen mit der Klasse im Freien verbringen möchte? Auf diese und viele weitere Fragen hat das Handbuch für alle Fachbereiche inspirierende Antworten parat.
Weitere Informationen

Luftlabor
Die Lernwebseite bietet einen Überblick über die Themen der Luftverschmutzung in der Schweiz. In sechs Kapitel gegliedert kann das Luftlabor in mindestens sechs Lektionen bearbeitet werden. Über das animierte Schaubild gelangen die Lernenden mittels Leitfragen rund ums Thema Luft zu Basisinformationen.
Weitere Informationen