News-Detail

17.09.18 Die Aufmerksamkeit auf den Kindergarten gerichtet

Karin Fasseing Heim

Die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) ging am 15. Thurgauer Hochschultag auf die erste Stufe der obligatorischen Volksschule ein: den Kindergarten. Hier ist ein guter Start ein wichtiger Grundstein für die weitere Schullaufbahn der Kinder.

Gut starten – gut unterwegs! Ein guter Start in den Kindergarten ist für den erfolgreichen Verlauf schulischer Bildungswege von grosser Bedeutung. Der Übergang von der Familie in den Kindergarten birgt das Potential für markante Entwicklungs- und Lernfortschritte, wenn dieser von den Kindern und ihren Familien als positive Herausforderungen erlebt und kompetent gemeistert wird. Er kann aber auch als kritisches Lebensereignis wahrgenommen werden und langfristig zu unerwünschten Entwicklungsverläufen führen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich in der deutschsprachigen Schweiz der Start ins Bildungssystem stark verändert.

In einem einführenden Filmbeitrag erfuhren die Anwesenden, welche Aufgaben eine Kindergartenlehrperson heute wahrnimmt. Der 15. Thurgauer Hochschultag unter dem Titel «Kindergarten im Fokus» widmete sich folgenden Fragen: Wie sieht Kindergarten heute aus und was wird von den Kindergartenlehrpersonen erwartet? Und mit welchen aktuellen Angeboten und Projekten trägt die Pädagogische Hochschule Thurgau dazu bei, dass die Veränderungen von allen Beteiligten gewinnbringend gestaltet werden können?

Mehr Informationen in der Medienmitteilung zum Hochschultag