News-Detail

11.10.18 Intensivwoche CAS Berufswahl-Coach

Die Berufswahl stellt eine wichtige Entscheidung für die Jugendlichen dar. Die Eltern und Lehrpersonen sind in dieser Phase die zentralen Gesprächspartner. Im Zertifikatslehrgang CAS Berufswahl-Coach der Pädagogischen Hochschule Thurgau eignen sich die Teilnehmenden vertiefende Kompetenzen für die Unterstützung der Jugendlichen in diesem Prozess an. In den Herbstferien fand eine Intensiv-Weiterbildungswoche auf dem Arenenberg statt.

Bereits seit über einem Jahr befassen sich die 14 Teilnehmenden des CAS Berufswahl-Coach mit Themen rund um die Berufwahl. Die Intensivwoche vom 8.­ bis 11. Oktober bot ein vielfältiges Programm. Themen waren unter anderem die Entwicklung der Jugendlichen aus psychologischer Sicht, Entscheidungsprozesse, diverse Berufswahltheorien und Berufswahl im Lehrplan 21. Die Teilnehmenden eigneten sich neues Wissen an, diskutierten angeregt und setzten sich aktiv mit Berufswahlfragen auseinander. Daneben wurde das Thema der visuellen Methode ausprobiert.

Bei einer Führung durch den Arenenberg gewannen die Teilnehmenden Einblicke in die Aus- und Weiterbildung der Bäuerinnen, Landwirte und Instrumentenbauer. Drei spannende, nicht ganz alltägliche Berufe. Auch die Veränderung der Berufe wurde dabei thematisiert.

Vier Tage intensiver Arbeit und ein gefüllter Rucksack an konkreten Umsetzungsmöglichkeiten, anregenden Ideen und neuen Modellen können mit nach Hause genommen werden. Der Studiengang dauert noch ein Jahr. Es warten weitere spannende Einblicke in die Berufspraxis sowie Ausbildungssequenzen zu diversen Berufswahlthemen auf die Teilnehmenden. Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II schliessen den Studiengang zusätzlich mit dem Zertifikat «Fachlehrerin/Fachlehrer Berufswahlunterricht (EDK)» ab.