News-Detail

02.11.18 PHTG überreicht 44 neue Masterdiplome

Der Studiengangsleiter Rolf Deubelbeiss (rechts) überreichte den frisch diplomierten Sekundarlehrern l die Masterurkunde.

Am Freitagabend durften die Absolventinnen und Absolventen der Masterstudiengänge Sekundarstufe l und Sekundarstufe ll der Pädagogischen Hochschule Thurgau im Rahmen einer würdigen Masterdiplomfeier ihre Urkunden entgegennehmen. Der Diplomredner Dr. Felix Meier gab den frisch Diplomierten eine Bitte mit auf den Weg.

44 neue Masterabsolventinnen und -absolventen
Im Studiengang Sekundarstufe l, den die PHTG in Kooperation mit der Universität Konstanz durchführt, schlossen 15 Studierende ab und im Studiengang Sekundarstufe II, der zum Unterrichten auf der Gymnasialstufe oder in Berufsmittelschulen berechtigt, erhielten 29 Studierende ihre Lehrdiplome.

Mut und Risikobereitschaft
In seiner Diplomrede zitierte Dr. Felix Meier Sokrates und andere grosse Philosophen der vergangenen Jahrtausende. Der Ökonom, ehemalige Diplomat, Hochschulprofessor und Kantonsschullehrer zeigte auf, dass es besonders in der aktuellen Zeit wichtig ist, zu wissen, dass man sich seines Wissens nicht sicher sein könne, auch wenn dieses Wissen «zertifiziert» worden sei. Die PHTG entlasse die Absolventen und Absolventinnen zwar mit einem ansehnlichen Mass an Wissen in die Bildungswelt, aber dennoch solle das erworbene Wissen nicht unreflektiert weitergegeben, sondern kritisch und selbstständig denkend hinterfragt werden. Nur so könnten nachhaltige Erkenntnisse gewonnen werden.
Über das alleinige Wissen hinaus, müsse man sich mit den fundamentalen Grundlagen des Mensch-Seins auseinandersetzen und auch der sozialen Komponente eines gesellschaftlichen Ganzen: Werte und Ethik. Die Frage nach den Werten sei auch in der Bildung entscheidend. Felix Meier schloss in seine Rede die dringliche Bitte ein: «Haben Sie Mut, sich zu exponieren. Profil, Unverwechselbarkeit – wahre Individualität also, Charakter und letztendlich auch Befriedigung erlangt man nur durch eine gewisse Risikobereitschaft».

Die würdige Feier wurde umrahmt durch das Trompetenensemble PMS unter der Leitung von Kurt Brunner.

Liste der Diplomandinnen und Diplomanden in der Medienmitteilung