News-Detail

05.03.19 Finissage mit Gebärdensprache

Die Finissage zur Ausstellung «Fröhliche Menschen arbeiten im Garten» bot den Studierenden der Pädagogischen Hochschule Thurgau intensive Begegnungen auf allen Ebenen. Silke Leopold dolmetschte dabei in Gebärdensprache.

Die Künstlerinnen und Künstler der aktuell im M-Gebäude ausgestellten Bildwelten gaben anlässlich der Finissage einer Gruppe von Studierenden im Rahmen des Moduls «Bereichsdidaktik Gestalten» Einblick in ihre Arbeiten. Im Beisein von Silke Leopold, Leiterin der Malwerkstatt der Zieglerschen, die mit Gebärdensprache zwischen Studierenden und Ausstellenden vermittelte, wurden einzelne Exponate genauer betrachtet. Der bewusst klein und überschaubar gehaltene Rahmen des Anlasses ermöglichte intensive Begegnungen auf verschiedenen Ebenen. Die gezeigten Werke dienten dabei oft auch als besonders geeignete Brückenbauer zwischen den Lebenswelten der Künstlerinnen und Künstler und derer der Studierenden.

Die Ausstellung ist noch bis zum Mittwoch, 27. März 2019 frei zugänglich auf Ebene 0 im M-Gebäude geöffnet. Bis dahin werden auch Kunstpostkarten oder Ansteckbuttons mit Bildmotiven aus der Ausstellung im Hochschulsekretariat zum Verkauf angeboten.

Text: Martin Beck, Leiter Fachbereich Gestaltung und Kunst