News-Detail

14.06.19 Campuskonzert 2019 – Alles Wurst oder was?

Madame Tricots verstrickte Wurst

Am diesjährigen Campuskonzert der Pädagogischen Maturitätsschule (PMS) und der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) drehte sich alles um die Wurst. Mit dem vielsagenden Titel «Ein Ohren-vergnügendes und Gemüth-ergötzendes Tafel-Confect» wurden die Besucherinnen und Besucher zu einem Konzert der besonderen Art eingeladen.

Die Chöre und das Orchester von PMS und PHTG führten die Gäste durch sechs Jahrhunderte europäische Musikgeschichte. Mit dem Stück «Herr Wiert uns dürstet» von Oswald von Wolkenstein (ca. 1377–1445) wurde das Konzert eröffnet. Nun ging es munter vom Trinklied zum Bankett, von der Bettelzech zur Völlerei und vom Pflaumenpudding zum flambierten Kaninchen. Das Rezept zu letzterem setzte Leonard Bernstein (1918–1990) in erheiternde Musik. Essen und Trinken wurde an diesem Konzert aber nicht nur «Ohren-vergnügend», sondern auch «Gemüth-ergötzend» dargeboten. Parallel zu den musikalischen Beiträgen konnte auf Grossleinwand mitverfolgt werden, wie unter Madame Tricots flinken Händen strickend eine Wurst entstand. Abgerundet wurde das Konzertmenu mit einem augenbetäubenden Dessertbuffet aus gestrickten Süssigkeiten der Künstlerin. Als Apéro, wie könnte es anders sein, gab es Wurst vom Grill – angereichert mit Tafelmusik!

Text: Werner Fröhlich, Leiter Fachbereich Musik