News-Detail

18.06.19 Klangweltengenuss fremder Kultur

Ukrainischer Gastchor zu Besuch in Frauenfeld

In der vollbesetzten historischen Kirche St. Laurentius in Frauenfeld fand am Mittwoch nach Pfingsten ein Begegnungskonzert dreier Chöre statt. Das Frauenvokalensemble PH-Wert der Pädagogischen Hochschule Thurgau und der Projektchor Chantetout (beide unter der Leitung von Eva Berger) luden das Männeroktett Orpheus aus der Ukraine ein.

Im A-Cappella-Konzert fanden in ausgewählten orthodoxen Gesängen und ukrainischen Volksliedern die Stimmen in verschiedensten Besetzungen zusammen. Die ausdrucksstarken, stimmgewaltigen acht Berufssänger aus der Ukraine, die sich ab und zu in Weisen mit den Männer- und Frauenstimmen der beiden Gastgeberchöre mischten, fanden in den orthodoxen Gesängen auch innig berührende Klangmomente. Gemäss der Pfingstbotschaft «Verständigung über die Sprachgrenzen hinaus» wurden am Ende des Konzerts drei Schweizer Volksliedsätze von allen drei Chören gemeinsam gesungen. In der Mitte des Konzerts wurde die singfreudige Zuhörerschaft eingeladen, in ein ukrainisches Alleluja einzustimmen.
Das Publikum dankte mit stehenden Ovationen. Die Kollekte konnte vollumfänglich dem Gastchor mitgegeben werden.

Mit diesem ersten von weiteren fünf folgenden Konzerten eröffnete das Frauenvokalensemble seine Konzertreihe zum 10-Jahr-Jubiläum.

Weitere Konzertdaten
> Freitag, 13. September 2019, 19.30 Uhr, Hagschnurer Schüür, Hüttwilen
> Samstag, 5. Oktober 2019, 20 Uhr, Palazzo Salis, Chiavenna
> Sonntag, 17. November 2019, 17 Uhr, Evangelische Kirche, Amriswil
> Sonntag, 8. Dezember 2019, 17 Uhr, Evangelische Kirche, Scherzingen
> Samstag, 14. Dezember 2019, 19 Uhr, Offenes Singen, Klosterkirche Kartause Ittingen


Text: Eva Berger, Chorleitung, Dozentin für Musik, Instrument