News-Detail

03.07.19 bike to work – 3140 Fahrradkilometer

Die Pädagogische Hochschule Thurgau nahm auch 2019 wieder an der nationalen Aktion «bike to work» teil. An einem Abschlussanlass wurde die Leistung der Teams gewürdigt.

Ziel ist es, im Aktionsmonat an mindestens der Hälfte der Arbeits- bzw. Präsenztage mit dem Fahrrad an den Arbeitsort zu fahren. Ein Ziel, das die sechs teilnehmenden Teams der PHTG übertroffen haben. Im Schnitt haben die Teilnehmenden an 93 Prozent ihrer Arbeitstage auf das Auto oder ein anderes motorisiertes Fahrzeug verzichtet. Sie legten dabei zusammen eine Strecke von 3140 km zurück. Die grösste Einzelleistung liegt bei stolzen 594 km. Auch 2019 nahmen sowohl Mitarbeitende aus sämtlichen Führungsbereichen der PHTG als auch Studierende an der Aktion teil.
Am abschliessenden Anlass zur diesjährigen Durchführung von bike to work wurde auf die vergangenen vier Wochen zurückgeblickt und die Leistung der Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer mit der Verlosung von kleinen Gruppenpreisen gewürdigt. Einen Sonderpreis haben die Bibliobikers erhalten. Sie lagen mit ihrer zurückgelegten Teamdistanz von 534 km am nächsten zur durchschnittlichen Teamdistanz von 523 km.

Bike to work ist seit 2005 eine nationale Mitmachaktion von Pro Velo Schweiz zur Fahrrad- und Gesundheitsförderung im Betrieb. Jährlich legen in den Aktionsmonaten Mai und Juni rund 72'000 Personen aus über 2'300 Betrieben ihren Arbeitsweg mehrheitlich mit dem Fahrrad zurück. Das Mitmachen lohnt sich dabei in erster Linie für die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Fitness.