News-Detail

07.01.20 «Das Jahr der Qualität»

Im 2020 fällt an der Pädagogischen Hochschule Thurgau der Startschuss zur institutionellen Akkreditierung der Hochschule. Die Auseinandersetzung mit Qualität ist dabei ein zentrales Element. Die traditionelle Neujahrsbegrüssung für die Mitarbeitenden der PHTG bot in diesem Jahr den Rahmen, sich auf ganz spezielle Art mit dem Begriff Qualität auseinanderzusetzen.

Auf die Spannungen im vergangenen Jahr gingen sowohl der Hochschulratspräsident Dr. Hans Munz in seinem Grusswort als auch die Rektorin Prof. Dr. Priska Sieber in ihrem Jahresrückblick ein. Es sei wichtig, aufeinander zuzugehen, miteinander zu reden, einander zuzuhören und den direkten Austausch zu suchen, betonten beide. Sie legten dar, wie dies im neuen Jahr unterstützt werden wird.

Dank an die Mitarbeitenden
Priska Sieber dankte den Mitarbeitenden dafür, dass die PHTG im vergangenen Jahr trotz anspruchsvoller und herausfordernder Situation den Grundauftrag professionell erfüllen konnte. Nun gehe es im neuen Jahr darum, an den Beziehungen und der Vertrauenskultur zu arbeiten, aber auch an gemeinsamen Sachthemen. In ihrem Ausblick auf das neue Jahr legte die Rektorin ihren Fokus auf drei zentrale Themen: die Mitwirkung in der neuen, führungsbereichsübergreifenden Organisationsstruktur weiterentwickeln, den Umzug in den Erweiterungsbau im Herbst und den Startschuss in den Prozess der institutionellen Akkreditierung der Hochschule. «2020 wird das Jahr der Qualität», betonte Priska Sieber im Hinblick auf den Akkreditierungsprozess, in dessen Rahmen die Hochschule unter anderem aufzeigen muss, dass sie periodisch die Qualität ihrer Lehre und Forschung sowie ihrer Dienstleistungen überprüft und für die langfristige Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung sorgt.

Qualität lustvoll erleben
«Die Auseinandersetzung mit dem Begriff Qualität ist ein zentrales Thema bei der Akkreditierung», erklärte Prof. Bruno Dörig, Leiter Abteilung Gestaltung und Kunst, Musik. Er lud die Anwesenden ein, sich auf einem Parcours lustvoll mit diesem Begriff auseinanderzusetzen. Die Mitarbeitenden diskutierten, probierten und interpretierten sich in Gruppen durch die verschiedenen Posten. Es entstand ein lockerer und doch sehr reger Austausch mit Diskussionen zu Qualitätsstandards, Normen und Innovationen, Qualität und subjektiver Wahrnehmung oder auch die Vor- und Nachteile eines Qualitätsmanagements. Bei einem Posten dieses Parcours kreierten die Mitarbeitenden ansprechende «Apéroplättli», die im Anschluss beim gemeinsamen Anstossen auf das neue Jahr genossen wurden.

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
während den Sommerferien vom 6. Juli bis 7. August 2020

Montag–Freitag
08.00–12.00 Uhr
13.30–16.00 Uhr (freitags schliesst das Hochschulsekretariat um 15.00 Uhr)

Vom 20. bis 31. Juli 2020 ist das Hochschulsekretariat geschlossen.