News-Detail

17.09.21 Berufswahl-Coaches feiern ihren Abschluss

Am Freitag, 17. September 2021, erhielten 12 Absolventinnen und Absolventen aus der ganzen Deutschschweiz ihr Zertifikat von der Pädagogischen Hochschule Thurgau überreicht. Nach zweijähriger Weiterbildung zum Berufswahl-Coach und zur schweizerisch anerkannten Fachlehrperson Berufswahlunterricht EDK konnten alle Teilnehmenden ihre Weiterbildung erfolgreich abschliessen.

Die zwei Jahre des Lehrgangs waren turbulent: Wenige Monate nach dem Start begann die Pandemie. Die Berufswahl-Coaches handelten in der Folge auf verschiedenen Ebenen sehr flexibel: Schnupperlehren für die Jugendlichen, die sie begleiteten, fanden nicht mehr statt. Die eigenen Praktika in Betrieben und der Berufsberatung wurden mehrfach verschoben oder abgesagt. Die Zusammenarbeit im Lehrgang musste ganz neu gestaltet werden. 

Dank ihres grossen Engagements können nun alle Beteiligten auf eine sehr intensive und trotz allem fruchtbare Weiterbildung zurückblicken. Die Zertifikatsarbeiten zeigen, wie vielfältig die Projekte, Konzepte und Themen sind, die in Schulen und Brückenangeboten bewegen. Unter anderem wurden Soft Skills im Berufswahlprozess, der Schule-Eltern Dialog unter erschwerten Bedingungen oder Gelingensfaktoren für Berufswahlkonzepte von Schulen genauer untersucht.

Eines zeigte sich bei allen Präsentationen und Kolloquien deutlich: Der Berufswahlprozess ist eine hoch individuelle Angelegenheit, die gerade deshalb institutionell gut eingebettet sein muss. So ist es die Aufgabe der Schule und ihrer Lehrpersonen und Mitarbeitenden, ihre Jugendlichen in diesem Übergang kompetent und unterstützend zu begleiten. Der Einbezug von Eltern, Peers, der Berufs- und Studienberatung sowie weiteren Unterstützungssystemen ist dabei unabdingbar.

Deshalb ist es notwendig, dass die Schulen und Bildungsinstitutionen diesem wichtigen Prozess Beachtung schenken und ein ganzheitliches Konzept entwickeln und umsetzen. Herausfordernd wird es vor allem bei Jugendlichen mit erschwerten Bedingungen oder kognitiven und/oder sozialen Erschwernissen. Die Berufswahlcoachs entwickeln hier in Zusammenarbeit mit der Berufsberatung kreative Lösungen, auch über enge Vernetzungen mit der Berufswelt. 

Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Freude und Elan bei dieser wichtigen Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf!

Weitere Informationen zum Angebot sind hier aufgeschaltet.

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Donnerstag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.