News-Detail

10.11.22 Projekt «NaTech Bewegt» - Drittmittelgeber als Critical Friends

Die Kommission der Akademien der Wissenschaften Schweiz war, unter Vorsitz von Prof. Dr. Susanne Metzger, zu Besuch im MakerSpace der Pädagogischen Hochschule Thurgau.

Nach einer Kurzpräsentation des aktuellen Projektstands, wurden die bisher erarbeiteten Lernmaterialien, Challengecards, die eigens für das Projekt entwickelte Website, Experimente und Untersuchungen gezeigt sowie diskutiert. Die Kommission war beeindruckt von den Ideen, wie naturwissenschaftlich-technische Lernarrangements von Schüler:innen genutzt werden können, um ein Stadtmodell im Sinne der Leitidee einer nachhaltigen Entwicklung umzugestalten. Das Projektteam wurde in seiner bisherigen Arbeit bestärkt und bekam wertvolle fachdidaktische Hinweise zur Weiterentwicklung und Skalierung des Projekts über den Kanton Thurgau hinaus.

Was ist NaTech bewegt?
«NaTech bewegt!» ist ein Projekt im Bereich MINT-Förderung für die Volksschule. Es verbindet Anliegen, Methoden und Kompetenzen der natur- und sozialwissenschaftlichen Grundbildung mit zentralen Herausforderungen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe (Kl.5-6) beschäftigen sich im Rahmen einer Projektwoche mit dem Thema «Nachhaltiges Wohnen in der Zukunft». Sie werden zu Expertinnen und Experten in den Bereichen Mobilität, Gebäudetechnik, Wasserversorgung, Energie und Stadtbegrünung. Mit ihrer Expertise entwickeln sie in gemischten Teams ein nachhaltiges Stadtmodell, indem sie wirtschaftliche, soziale und ökologische Faktoren miteinander abgleichen und funktionsfähige Lösungen erarbeiten (z.B. intelligente Beschattungssysteme, barrierefreie Zugänge, Grünflächen als Wasserspeicher, alternative Energiequellen, innovative Mobilitätskonzepte). Im letzten Schritt werden die Erkenntnisse aus dem Stadtmodell auf die eigene Gemeinde übertragen und mögliche Massnahmen zu einer nachhaltigen Entwicklung formuliert.
Das Projekt wird im Frühjahr 2023 erprobt und anschliessend weiterentwickelt. Voraussichtlich ab Herbst 2023 können Schulen das Angebot offiziell buchen.

Zum Projekt NaTech bewegt

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Donnerstag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Ausserordentliche Öffnungszeiten

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.