News-Detail

Conrad Steiner; «City metaphor I»; Collage; 2014; Ankauf 2015

«City Metaphor I», Foliencollage, 173 x 140 cm, 2014

«Ausgehend von Folien-Farbauszügen eines Thermodruckers, die eher durch Zufall zu Verschiebemotiven wurden, bewegt sich Conrad Steiner durch die Materialwelt der Folie. Klebefolien wurden ihm zum grossen Bildträger, auf dem collagenartig ausgeschnittene Foliensegmente, abgerubbelte Fotomotive und Farbfelder sich kaleidoskopartig zu Kompositionen fügen.

Kunstwerke aus dem Katalog der Wiener Schatzkammer – Machtinsignien und liturgisches Gerät – standen Pate für die alte Kunst, die nun als Folienabdruck sich durch die Bildwelt Steiners geistert, losgelöst von Zeit und Raum, relativiert in Grösse und Bedeutung. So schwebt beispielsweise ein Kelch formatfüllend vor der Londoner Tower Bridge, die im Hintergrund die beiden Bildhälften verbindet und harmonisch einen Horizont markiert.
Steiner bewegt sich ungehemmt durch die Disziplinen: von der Fotowelt über den Abklatsch eines Fotos, das so malerische Bildwirklichkeit erlangt – wenn auch spiegelverkehrt –, materialisiert er seine Elemente durch den fast greifbaren Bildträger Folie. Die entscheidende Frage dieses Prozesses durch die Ausdrucksformen der Kunst ist die nach der Wirklichkeit. Hier scheint eine eigene künstliche Wirklichkeit vor dem Auge des Betrachters zu entstehen und zwar als Grenzgänger zwischen allen Gattungs- bzw. Mediengrenzen. La folie – die Verrücktheit der Folie – könnte des weitern einen Aspekt der Rückbindung von Täuschung in Kunst und Fotografie durch alltägliche, womöglich recycelte Wirklichkeit enthalten, wenn es sich beispielsweise um gebrauchte Folien handelt.»
Dorothee Kaufmann, St.Galler Tagblatt 2014

City Metaphor l wurde 2015 im Parterre des P-Gebäudes platziert.

Alle Kunstobjekte

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Donnerstag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.