Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

Newsletter Natur & Technik, Winter 2019

Liebe Natur- und Technikinteressierte

Mitten in der kalten Jahreszeit erhalten Sie die Winterausgabe des Newsletters Natur & Technik mit erfrischenden Neuigkeiten von der Fachstelle NaTech und weiteren regionalen und nationalen Angeboten. Ob eine Weiterbildung oder eine spannende Lektüre – auch im Winter ist die Palette der Angebote bunt. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mit herzlichen Grüssen
Nicole Schwery, PHTG
Co-Leitung Fachstelle NaTech

 
 

Inhalt

Fachstelle NaTech der PHTG

Regional

National

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

Fachstelle NaTech der PHTG

 
 

Walderlebnisse für die Klasse - Das neue Programm ist da
Ab 2019 bietet die Fachstelle NaTech neu auch ein mehrteiliges Waldangebot an. Die Klasse besucht an drei frei wählbaren Tagen den Wald und erlebt forschend und spielerisch die Veränderungen der Natur.
Weitere Informationen

Weiterbildung «Der Chemie auf der Spur», erneute Durchführung
Aufgrund der grossen Nachfrage wird die Weiterbildung «Der Chemie auf der Spur» am Mittwoch, 24. April 2019, nochmals durchgeführt. Nach der halbtägigen Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden pro Schulhaus einen Klassensatz des Experimentiermaterials kostenlos.
Weitere Informationen

 
 

Regional

 
 

Thurgauische Naturforschende Gesellschaft (TNG): Vortragsprogramm
Die Thurgauische Naturforschende Gesellschaft will das Verständnis für die Naturwissenschaften ganz allgemein fördern. Hierfür bietet sie jährlich ein Jahresprogramm mit Vorträgen und Exkursionen an.
Weitere Informationen

Naturmuseum Frauenfeld: Überwintern – 31 grossartige Strategien
Um Kälte, Schnee und Nahrungsmangel zu überstehen, müssen sich Tiere und Pflanzen einiges einfallen lassen. Die Ausstellung des Natur-Museums Luzern zeigt an 31 Beispielen, wie sich Lebewesen an die kalte Jahreszeit angepasst haben. Eine schneeweisse Winterlandschaft verzaubert den Ausstellungsraum. Ob auf oder unter dem Schnee – zahlreiche lebensechte Präparate warten darauf, entdeckt zu werden.
Weitere Informationen

 
 

National

 
 

Plastik
Plastik ist in unserem Alltag allgegenwärtig: PET-Flaschen, Verpackungen, Sportbekleidung, Autositze, Kontaktlinsen, Zahnbürste usw. Mit Plastik bezeichnen wir hunderte von verschiedenen Arten von Kunststoffen. Es ist ein tolles Material, wenn man damit sinnvoll umgeht und es richtig entsorgt. Mit den ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen befasst sich auch das neue Themendossier von education21.
Weitere Informationen

Wassernetz
Unter dem Namen Wassernetz bündeln die drei Organisationen Naturama Aargau, Globe Schweiz und Pro Natura ihre Aktivitäten zum Thema Wasser. Auf der gleichnamigen Webseite vernetzen die drei Organisationen ihr methodisch-didaktisches Wissen, stellen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung und bieten Kurse und Beratungen an.
Weitere Informationen

GemüseAckerdemie
Bis zu 25 Gemüsearten bauen Schüler/-innen im Unterricht in der GemüseAckerdemie an. Sie erfahren auf praktische Weise, wo unsere Lebensmittel herkommen, welche Arbeit im Gemüseanbau steckt und welche Bedeutung die Natur als Lebensgrundlage für uns hat. Zudem erfahren sie mehr über globale Zusammenhänge von Produktion und Konsum. Lehrpersonen werden von der GemüseAckerdemie dafür geschult und fachlich betreut. Für drei Pflanztermine kommen Fachpersonen in die Schule.
Weitere Informationen

Ich konsumiere, also bin ich?
Wünschen oder brauchen? Kaufen oder verzichten? Sich informieren oder wegschauen? Beim Konsum gibt es verschiedenste persönliche Verhaltensmuster und ebenso viele Einflussfaktoren und Auswirkungen, sei dies in ökologischer, sozialer oder wirtschaftlicher Hinsicht. Mit den im Zoom von éducation21 präsentierten Materialien kann im Unterricht diesem vielschichtigen Thema auf den Grund gegangen werden.
Weitere Informationen

Fair Battles Kicker
Das Schulprojekt «Fair Battles Kicker» unterstützt Jugendliche auf spielerische Weise bei der Entwicklung ihrer Urteils- und Entscheidungsfähigkeit in ihrer Rolle als Konsumenten/-innen. Auf kleinstem Raum werden die ungleich langen Spiesse unserer Weltwirtschaft mit Hilfe eines umgebauten Töggelikastens aufgezeigt.
Weitere Informationen

Plastik fischen – was dabei gelernt werden kann
Ein Fisch aus lauter Plastikabfall. Das Bild wirkt und bleibt auch dann noch haften, wenn die Karte längst weggelegt ist. Der Plastikfisch ist eines von 32 Bildern, die éducation21 zusammen mit einem Poster und einem didaktischen Begleitdossier als Medienset für den Unterricht bereitstellt. Damit kann das Thema Plastik auf allen Schulstufen im Sinne der BNE behandelt werden. Hintergrundinformationen und Ratschläge für die Praxis sind inbegriffen.
Weitere Informationen

 
 

Aktuelle Buchempfehlungen

 
 

BNE in Schule und Unterricht – kurz und prägnant erklärt
In der neuen rund 20-seitigen Einführung finden Lehrpersonen und Schulleitungen der Volksschule kurze und prägnante Antworten, u.a. auf folgende Fragen: Warum BNE? Was ist BNE? Und wie BNE umsetzen?
Weitere Informationen

Ausserschulische Lernorte: didaktische und methodische Grundlagen
Dieser Band zeigt das Potenzial und die Bedeutung ausserschulischer Lernorte in Theorie und Praxis grundlegend und systematisch für alle Fächer und Schulstufen auf.
Robert Baar; Gudrund Schönknecht
ISBN 978-3-407-25718-5
Weitere Informationen

Winter mit Bilderbüchern entdecken – 40 Kita-Projektideen für drinnen und draussen
Die 5 Bilderbücher und 40 daran anknüpfenden kreativen Ideen, zeigen wie der Winter neu entdeckt werden kann. Aus der selben Reihe gibt es auch einen Band über den Frühling.
Yvonne Wagner
ISBN 978-3-407-72768-8
Weitere Informationen