Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung.
 
 

PWD-Newsletter 08_2018

Fokus: Musische Fächer und Sport

Liebe Weiterbildungsinteressierte

Oft verlernt man mit dem Älterwerden, wie gerne man als Kind gesungen, gemalt oder sich bewegt hat. Anderes wird wichtiger, und eine gewisse Trägheit ist manchmal auch nicht von der Hand zu weisen. Weiterbildungen können helfen, diese verloren und vergessen gegangenen Lebensbereiche wieder zu erschliessen und setzen neue Impulse: unter kundiger Anleitung kann man Neues entdecken, Techniken verfeinern, andere Zugänge erproben. Ich hatte zum Beispiel nach dem Zeichenunterricht am Gymi das Gefühl, ich könne nicht malen. Es schien alles kompliziert und anspruchsvoll, Techniken waren wichtiger als die eigene Freude am Darstellen. Erst die unkonventionellen Zugänge und das Aufzeigen anderer Möglichkeiten durch die Dozentin am Lehrerinnenseminar halfen mir, diese Quellen wieder zu erschliessen. Barbara Harvey bin ich heute noch dafür dankbar. Ich würde mir wünschen, dass möglichst viele Interessierte in unseren Angeboten ebenfalls solche Erfahrungen machen dürfen. Probieren Sie es aus, wir freuen uns auf Sie!

Barbara Kohlstock, Prorektorin

 
 

Inhalt

Aktuelles zum Fokus
Fokus
Menschen und Ideen
Unsere Empfehlungen
Aufgeschnappt

Aktuelles zum Fokus

 
 

Aktuelles zum Fokus

 
 

Gestaltung und Kunst: Kurs 18.21.509 Anstiften zur Farbe
Kompetenzorientierter Unterricht im Bildnerischen Gestalten – Schreckgespenst oder Chance? Der Kurs zeigt praxiserprobte Aufgaben, die im neuen Lehrmittel («Farbstifter») der Kursleitenden aufgeführt werden.
mehr Informationen und Anmeldung

Musik: Kurs 18.21.403 Musik zwischen «Sing mit!», «Sing Ais!» und LP VS TG
Der Kurs zeigt Wege auf, wie – ausgehend von den Schweizer Singbüchern «Sing mit!» und «Sing Ais!» – mit dem neuen Lehrmittel «MusAik» kompetenzorientierter Musikunterricht gestaltet werden kann.
mehr Informationen und Anmeldung

Mathematik und Musik: Kurs 18.21.404 Mathe und Musik
Musik und Mathematik sind auf den ersten Blick ganz unterschiedliche Disziplinen, bei näherer Betrachtung lassen sich jedoch viele Gemeinsamkeiten entdecken.
mehr Informationen und Anmeldung

Vertiefungsatelier Gestaltung und Kunst
Das eigene Handlungsrepertoire mit neuen künstlerischen Umsetzungsideen für die Praxis anreichern und das Wissen über Materialien und Techniken erweitern – das ist im Vertiefungsatelier möglich. Es werden praxistaugliche Aufgabenstellungen entwickelt sowie die Arbeit mit den Kompetenzbereichen des Lehrplans Volksschule Thurgau vertieft. Anmeldeschluss: 3. September 2018
mehr Informationen und Anmeldung

Weiterbildungen als Dienstleistung: Interkultureller Musikunterricht mit Liedern aus Migrationsländern
Mit der Wahl von originalen Liedern aus Migrationsländern lernen die Kinder ein fremdes Kulturgut kennen. «Klassenmusizieren mit Liedern aus Migrationsländern» ist handlungs- und anwendungsorientiert und vernetzt alle LP 21-Kompetenzbereiche aus dem Fach Musik in einem aufführbaren «Produkt».
mehr Informationen und Kontakt

Weiterbildungen als Dienstleistung: Kleine Spiele zwischendurch
«Sie, chömer de Rescht vo dä Schtund no spilä?» – so tönt es nicht selten zum Schluss einer Leichtathletik- oder Geräteturnstunde. Die Idee dieses Workshops ist es, einige Spielformen neu zu beleben und Anregungen zu geben, wie kurze Spielsequenzen gestaltet sein könnten. 
Mehr Informationen zum Angebot | Kontakt: weiterbildung-dl@phtg.ch

Fokus

 
 

Fokus

 
 

Lehrmittel: Scharnier zwischen Lehrplan und Unterricht
Im neuen Lehrplan Volksschule Thurgau findet sich gegenüber den bisher gültigen Lehrplänen kein Zeichnen und Gestalten mehr. Neu präsentiert sich das Fach mit Namensänderung als Bildnerisches Gestalten. Gut so, denn Bildnerisches Gestalten impliziert ein Gestalten mit dem Mittel des Bildes. Der Bildbegriff greift dabei weit über die Technik des Zeichnens hinaus. Im neuen Lehrplan wird von einem erweiterten Bildbegriff gesprochen, der nebst zweidimensionalen bewegten und unbewegten Bildern in Form von Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Video oder Animation auch dreidimensionale Werke in Architektur, Plastik, Installation und Performance mit einschliesst. weiterlesen

Martin Beck, PHTG

Menschen und Ideen

 
 

Menschen und Ideen

 
 

«Zoomen, klicken, drucken, nähen....» 
Vom digital bearbeiteten Bild zum dreidimensionalen Gegenstand 

Wie gelingt die Integration von digitalen Medien in einen zeitgemässen Gestaltungsunterricht? Wo liegen Anknüpfungspunkte, um medial gestützte ästhetische Bildungsprozesse zu unterstützen? Womit holt man Jugendliche und Kinder in ihren Lebenswelten ab? 
Zum Unterrichtsbeispiel
Weitere Unterrichtsbeispiele finden sich im Lehrmittel «Farbstifter»

Text: Susanne Kiebler, PHTG

Unsere Empfehlungen

 
 

Unsere Empfehlungen

 
 

Tipolino 1: fit in Musik (Zyklus 1)
Die auf einen kompetenzorientierten, modernen Unterricht abgestimmten Inhalte des Buches bieten allen Lehrpersonen eine wahre Fundgrube an Ideen. Lernen Sie Schritt für Schritt, Seite für Seite, einen einfachen Zugang zu musikalischem Wissen, strukturieren so sinnvoll Ihren Unterricht und decken, wie von selbst, alle Lehrplan 21 relevanten Inhalte ab.
Zur Ausleihe in der MDZ Bibliothek

Farbstifter: Praxisbeispiele für Bildnerisches Gestalten nach Lehrplan 21 (Zyklus 1-2)
Das Buch lädt Lehrpersonen und Kinder dazu ein, mit allen Sinnen und in einer künstlerisch-forschenden Haltung in die Welt der Stifte, Farben und Werkstoffe einzutauchen. Anhand 12 erprobter Aufgaben aus dem Bereich des Bildnerischen Gestaltens wird detailliert aufgezeigt, wie neue Bildfindungen kreativ und spielerisch gelingen können und dabei im Kontext zum Lehrplan 21 stehen.
Zur Ausleihe in der MDZ Bibliothek

MDZ Bibliothek
Im Katalog der MDZ Bibliothek sind weitere Lehrmittel aufzufinden.

Aufgeschnappt

 
 

Aufgeschnappt

 
 

Was die Weiterbildung Erfrischendes bietet
Die Weiterbildung der PHTG bietet für Lehrpersonen und Schulen in den Programmen 2018-2019 attraktive und vielfältige Angebote. Mitte Juni wurde das neue Weiterbildungsangebot für das Schuljahr 2018/19 veröffentlicht.

Über den Weiterbildungsfinder können alle Angebote online abgerufen werden.

CAS Pädagogik der Frühen Kindheit: Fallverstehen unter Berücksichtigung verschiedener Perspektiven
Im Umgang mit kindlichen und familiären Situationen ist das fundierte Verständnis für den individuellen Fall von zentraler Bedeutung. Im CAS Pädagogik der Frühen Kindheit wird mit der Methode des Fallverstehens der Einzelfall analysiert, diskutiert und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Anmeldeschluss: 31. Oktober 2018
mehr Informationen und Anmeldung

Ausbildung zum iScout – Fachperson Medienbildung und Informatik in der Schule
iScouts übernehmen in Schulen eine wichtige Rolle im Bereich Medienbildung und Informatik. Sie wirken als Themenhüter, verfolgen Trends und bearbeiten konzeptionelle Fragestellungen und Anliegen. Das Modul vermittelt die nötigen Grundlagen für die Arbeit der iScouts. Anmeldeschluss: 28. September 2018
mehr Informationen und Anmeldung

SWISSDIDAC – Forum Weiterbildung
Vom 7.–9. November 2018 findet in Bern auf dem Gelände der Bernexpo die SWISSDIDAC statt. Über Mittag wird in diesem Rahmen das Forum Weiterbildung angeboten.
Weitere Informationen

Thementagung Amt für Volksschule – Pädagogische Hochschule Thurgau
Am 16. Januar 2019 findet an der PHTG die Tagung zum Thema «Lernbeziehung und Lernbegleitung» statt. Weitere Informationen werden demnächst hier aufgeschaltet.