Weiterbildung Französisch Mittelstufe

Weiterbildung Französisch Mittelstufe

Beschreibung

Une semaine à Genève
Die eigenen Französischkompetenzen in einem Sprachkurs auffrischen, Kolleginnen und Kollegen aus Genf treffen, sich mit ihnen austauschen und die Romandie besser kennenlernen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren mehr über die Stadt und die Kultur der Grenzregion Genf und erhalten methodisch-didaktische Impulse für ihre Schulpraxis.
Ein Teil der Weiterbildung wird durch das Amt für Volksschule finanziell unterstützt.

Leitidee

Fremdsprachenkompetenzen und didaktisch-methodische Kompetenzen, aber auch ein Bezug zur Zielsprachenregion – das sind die drei grossen Eckpfeiler für einen produktiven Französischunterricht. In den Herbstferien bietet das Amt für Volksschule in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Thurgau und der Universität Genf einen einwöchigen Kurs an, in dem alle drei Aspekte aufgenommen und vertieft werden können.

Inhalt

  • Auffrischen von Französischkenntnissen an fünf Halbtagen,
  • Entdecken der Stadt und der Region Genf auf dem Velo und in einer Stadtrallye,
  • Treffen mit Genfer Lehrpersonen und Austausch über den Unterricht in Deutsch als Fremdsprache,
  • Inputs zum Schulsystem und zur Lehrerinnen- und Lehrerausbildung im Kanton Genf,
  • Erweitern des Methodenrepertoires zum Thema «Spiele und Lieder im Französischunterricht».

Zielgruppe

Lehrpersonen mit einem Lehrdiplom Primarstufe, die Französisch unterrichten
Weitere Interessierte

Ort

Genf

Daten/Dauer

Montag, 5. Oktober bis Freitag, 9. Oktober 2020
Anreise: Sonntag, 4. Oktober 2020

Anmeldeschluss

28. Februar 2020

Preis

Die Kurskosten werden vom Amt für Volksschule (AV) übernommen.
Die Teilnehmenden bezahlen Verpflegung, Unterkunft und Reise selbst. Die An- und Rückreise erfolgt individuell und ist Sache der Teilnehmenden.

 

Unterkunft und Verpflegung

Die Unterkunft und Verpflegung für den Aufenthalt ist durch die Teilnehmenden selbst zu organisieren.

Kontakt

Allgemeine/administrative Fragen
Diana Alves
+41 (0)71 678 56 33
diana.alves(at)phtg.ch


Beratung
Rahel Luzi
Leiterin Individuelle Weiterbildung
+41 (0)71 678 56 85
rahel.luzi(at)phtg.ch

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 82
E-Mail weiterbildung(at)phtg.ch

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag: 08.00–11.30 Uhr und 13.00–16.30 Uhr