Detail

20.21.111 Netzcourage

Ein Wertekompass für das digitale Leben

Beschreibung

Im Workshop «Netzcourage» wird ein Wertekompass für das digitale Leben erarbeitet. Er bietet Raum für den Austausch zwischen Lehrpersonen und beantwortet rechtliche Fragen. Anhand von Praxisbeispielen und Fallübungen werden angemessene Methoden und Instrumente zur Prävention und Intervention bei grenzverletzendem Onlineverhalten diskutiert.

Inhalt

Soziale Netzwerke, Messenger-Apps und andere Angebote spielen im Leben von Kindern und Jugendlichen heute eine wichtige Rolle. Bei allen Vorteilen dieser Angebote gibt es auch problematische Aspekte im Bereich von Extremismus und Gewalt. An Praxisbeispielen wird grenzverletzendes Online-Verhalten wie Hate-Speech, Mobbing, Ausgrenzung und Diskriminierung thematisiert. Dazu werden rechtliche Fragen beantwortet und Verhaltenstipps abgegeben. Mit einem Inputreferat wird aktuelles Hintergrundwissen zur Thematik vermittelt. Die Teilnehmenden setzen sich mit (eigenen) Fallbeispielen auseinander und entwickeln zielgerichtete, systemische Interventionen. Dadurch lernen die Teilnehmenden einzelne Methoden der Intervention und Prävention kennen. Mit der Reflexion von Fallbeispielen werden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Rolle der Lehrpersonen erläutert.



Urs Allemann ist ausgebildeter Sozialarbeiter und leitet die Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention der Stadt Winterthur.

Hinweis

Inputreferat, Workshops und Fallübungen.
div Lehrmittel ua. «Was tun bei (Cyber)Mobbing?». Februar 2018, klicksafe.de; «Ethik macht klick. Werte-Navi fürs digitale Leben». Dezember 2018, klicksafe.de.

Mitnehmen: Smartphone mit Internetzugang

Zielgruppen

Zyklus 2, Zyklus 3

Leitung

Urs Allemann

Ort

Kreuzlingen, Pädagogische Hochschule Thurgau, Hafenstrasse 48, Gebäude S, Raum S 101

Dauer

1 Nachmittag

Daten, Zeit

Mittwoch, 11. November 2020, 13.30-17.00 Uhr

Anmeldefrist

15.09.2020

Preis

40.00   (Tarifregelung)

Anmeldefrist abgelaufen

Haben Sie Fragen zum Angebot? Kontaktieren Sie uns und wir besprechen die Möglichkeiten!

weiterbildung(at)phtg.ch, Tel: +41 71 678 56 82

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1

Telefon +41 (0)71 678 56 82
weiterbildung(at)phtg.ch