Detail

18.21.703 Klassenzimmer Natur

Draussen unterrichten in allen Fachbereichen

Beschreibung

Einmaleins, Ausrollgeschichten und Geheimschrift im Frühlingswald. Die Natur ist ein vielfältiger Lernort, die jedem Fach etwas zu bieten hat. In diesem Kurs wird es sehr praktisch, und es wird anhand spannender Aktivitäten erprobt, wie sich Naturkontakt mit den Lehrplanzielen des Zyklus 1 vereinen lässt.

Inhalt

Naturkontakt tut gut, fördert die Konzentration und den Beobachtungssinn, den Respekt und das Handeln für eine nachhaltige Zukunft. Kinder geniessen es, draussen zu sein und sind sehr lernfreudig.

In diesem sehr praxisorientierten Kurs:


- wird entdeckt, wie die Natur zu einem optimalen, ergänzenden und gemütlichen Lernort werden kann.


- werden verschiedenste Aktivitäten erprobt, um Mathe, Sprachen, NMG, Gestalten, Musik und Sport mit Naturkontakt und -wissen zu verbinden.

Hinweis

Naturpädagogische Methoden: Sensibilisierung der Wahrnehmung, Motorische Übungen, Kooperation, Kreativität, spielerische, wissenschaftliche und erlebnisbasierte Zugänge.

Zielgruppen

Lehrpersonen, Praxislehrpersonen

Ort

Lengwil, Waldhaus Bärenhölzli

Dauer

1 Tag

Daten, Zeit

Samstag, 4. Mai 2019, 09.00–16.30 Uhr

Anmeldefrist

28.02.2019

Preis

80.00

Materialkosten

8.00

Haben Sie Fragen zum Angebot? Kontaktieren Sie uns und wir besprechen die Möglichkeiten!

weiterbildung(at)phtg.ch, Tel: +41 71 678 56 82

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2

Telefon +41 (0)71 678 56 82
Fax +41 (0)71 678 56 87
weiterbildung(at)phtg.ch