News-Detail

20.03.18 Die Welt zu Tisch an der PHTG

«Taste The World» lautete die Aufforderung des Studierendenrats der Pädagogischen Hochschule Thurgau (StuRa). Die Einladung ging an die internationale Gruppe der Gaststudentinnen und Studenten aus aller Welt, die ihr Mobilitätssemester in Kreuzlingen absolvieren, aber auch an alle Mitarbeitenden und Studierenden der PHTG. Ein Meet 'n' Greet mit internationalen Speisen, gemütlichem Austausch und Informationen zu Bolivien wurde versprochen – und in jeder Hinsicht gehalten.

Eine bunte, internationale Gruppe von Gaststudierenden aus aller Welt geht täglich an der PHTG ein und aus. Die Studentinnen und Studenten kommen aus China, Nordirland, Italien, Österreich, Schweden, Israel und Bolivien. Die nationale und internationale Vernetzung mit anderen Hochschulen im Bereich der Lehrerinnen- und Lehrerbildung und die Mobilität von Studierenden werden an der PHTG aktiv gelebt. Dazu gehört auch die Nord-Süd-Partnerschaft mit der Escuela Superior de Formación de Maestros Simón Bolívar (ESFMSB) in La Paz, Bolivien, welche die PHTG seit 2010 pflegt. Im Rahmen dieser Partnerschaft besteht ein zweiwöchiger Austausch für Studierende, zwischen der bolivianischen Hochschule und der PHTG.

Mit «Taste The World», organisierte der StuRa einen internationalen Abendanlass, der zum Kennenlernen einlud. Die Studentinnen und Studenten brachten Speisen aus ihrer Heimat mit und die Gäste aus Bolivien schwangen nicht nur die Kochlöffel, sondern hielten auch einen interessanten Vortrag über Bräuche, Kulturen, Sprachen und das Bildungs- Sozial und Gesundheitswesen in ihrer Heimat.