30.11.17 Romantische Sonate zum Auftakt der Lunchkonzerte

30.11.17 Romantische Sonate zum Auftakt der Lunchkonzerte

Timon Altwegg und Hana Gubenko konzertierten am ersten Campus Lunchkonzert

Schülerinnen und Schüler, aber auch alle weiteren Musikinteressierten dürfen die Campus Lehrpersonen über Mittag musizierend erleben. Die Campus Lunchkonzerten der Musiklehrpersonen der PMS, der Pädagogischen Hochschule Thurgau und der KSK  machen es möglich. 

Der Campus Bildung Kreuzlingen ist nicht nur ein Ort der Kultur, sondern auch ein Ort der Kulturvermittlung. Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sollen ihre Lehrpersonen auch musizierend erleben, so die Idee von Timon Altwegg. Mit dem neuen Format der Campus Lunchkonzerte hat er ins Schwarze getroffen, bereits zur ersten Ausgabe durfte der Organisator ein zahlreich erschienenes Publikum begrüssen.

Zum Auftakt dieses neuen Formats konzertierte am Donnerstagmittag Timon Altwegg gleich selber, zusammen mit seiner Frau Hana Gubenko. Die beiden brachte die Sonate für Violine und Klavier von César Franck zu Gehör. Das Publikum lauschte gebannt der Verschmelzung der romantischen Klänge von Violine und Piano. Die beiden Musizierenden agierten mit einer harmonischen und klassischen Leichtigkeit und wurden vom Publikum mit einem grossen Applaus verdankt.

Die Campus Lunchkonzerte finden jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 12.50 Uhr in der Campus Aula statt. An den nächsten drei Terminen werden die neuen Klavierlehrer zu hören sein:
25. Januar Christian Erny | 22. Februar Christoph Scheffelt | 29. März Oleksandr Chugai