News-Detail

28.10.21 Buchvernissage «Von Eltern mit Migrationshintergrund lernen»

Die Autorinnen Carmen Kosorok Labhart, Dora Luginbühl und Angelika Schöllhorn (v.l.n.r.)

Die Pädagogische Hochschule Thurgau lud am Donnerstag, 28. Oktober 2021 zur Buchvernissage «Von Eltern mit Migrationshintergrund». Unter der Moderation von Prof. Dr. Thomas Merz, Prorektor Forschung und Wissensmanagement, berichteten die drei Autorinnen Carmen Kosorok Labhart, Prof. Dr. Angelika Schöllhorn und Prof. Dora Luginbühl vor einem bunt gemischten Publikum von ihrem gemeinsamen Forschungsprojekt. Die Erkenntnisse daraus liegen nun in Buchform vor.

In vielen Gesprächen blickten die Autorinnen und beteiligten Studierenden gemeinsam mit Eltern und Bezugspersonen mit Migrationshintergrund auf die Bildungsentwicklung und die soziale Integration ihrer Kinder.  
In ihrer Laudatio unterstrich Berna Hasdemir, Standortleiterin Femmes-Tische Thurgau, engagiert und lebendig, wie wichtig es ist, sich als pädagogische Fachperson mit der Sichtweise der Elternschaft auseinanderzusetzen. Nur so ist eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern möglich. Den herausgebenden hep-Verlag vertrat der Lektor des Buchs, Christian De Simoni. Musikalisch bezauberte das Singersongwriter-Duo Sabrina Keller und Lily Stuhlmann, Studentinnen im Studiengang Sekundarstufe I, mit Gesang und Gitarrenspiel das Publikum.  

Das Buch «Von Eltern mit Migrationshintergrund lernen» ist erhältlich beim hep-Verlag.

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Donnerstag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–17.00 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr und 13.15–15.00 Uhr

Medien und Didaktikzentrum MDZ
Lehrplan 21

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.