Konsekutiver Masterstudiengang Sekundarstufe I basierend auf fachwissenschaftlichem Hochschulabschluss

Ab Herbst 2024 bietet die PHTG neu ein modular aufgebautes, konsekutives Masterstudium an. Dieses richtet sich an alle Interessierten, welche bereits ein abgeschlossenes Bachelorstudium an einer staatlich anerkannten Universität oder Fachhochschule in einem Fach absolviert haben, das an der PHTG angeboten und entsprechend auf der Sekundarstufe I an der Thurgauer Volksschule unterrichtet wird.

Aufbauend auf ihrem fachwissenschaftlichen Bachelorabschluss werden die Studierenden im Rahmen des Konsekutiven Masterstudiengangs auf den Beruf als Lehrerin oder Lehrer der Sekundarstufe I vorbereitet. Demnach beinhaltet der Konsekutive Masterstudiengang Sekundarstufe I die sogenannte «berufliche Ausbildung», welche sich aus den Bereichen Fachdidaktik, Erziehungswissenschaften und Berufspraxis zusammensetzt.

Damit auch konsekutiv ausgebildete Lehrpersonen im Schulfeld möglichst breit eingesetzt werden können, werden die Studierenden im Rahmen ihrer Ausbildung an der PHTG für den Unterricht von mindestens zwei Fächern vorbereitet. Bringen sie lediglich die fachwissenschaftlichen Voraussetzungen für ein Unterrichtsfach mit, wählen sie aus dem bestehenden Fächerangebot ihren Interessen entsprechend ein weiteres Fach dazu. Je nach Wahl finden die fachwissenschaftlichen Veranstaltungen im Umfang von rund 20 ECTS-Punkten bei unserer Kooperationspartnerin an der Universität Konstanz statt. Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden sich hier. Es besteht zudem die Möglichkeit, parallel zum konsekutiven Masterstudiengang eine Facherweiterung aufzunehmen, in deren Rahmen eine Lehrbefähigung für ein drittes Unterrichtsfach erworben werden kann.

Die Studiendauer variiert in Abhängigkeit vom vorangegangenen Bachelorabschluss. Studierende, welche bereits die fachwissenschaftlichen Voraussetzungen für zwei Unterrichtsfächer mitbringen (z.B. mit einem Bachelorabschluss in Germanistik und Anglistik), können den Konsekutiven Masterstudiengang in Vollzeit in vier Semestern absolvieren. Müssen zusätzliche fachwissenschaftliche Auflagen erfüllt werden, verlängert sich das Studium entsprechend.

Analog zum Integrierten Bachelor-Master-Studiengang wird im Rahmen der Ausbildung die grundsätzliche Eignung für den Beruf überprüft. Zudem wird die Zusatzqualifikation zur Klassenlehrperson erworben. Das Studium wird mit dem Titel Master of Arts (MA) in Secondary Education sowie dem Lehrdiplom für die Sekundarstufe I abgeschlossen.

Kontakt

Administrative Fragen
Hochschulsekretariat
+41 (0)71 678 56 56
office(at)phtg.ch

 

Studiengangssekretariat 
studiengang.sek1(at)phtg.ch

 

 

Quicklinks

Weitere Seiten

Quicklinks

Abonnieren Sie den Newsletter für Studieninteressierte

Anrede *
     

* Pflichtfeld