Event-Detail

Öffentliche Ringvorlesung: Schule. Macht. Beziehungen.

Datum: 28.06.16
Zeit:18:00
Ort:Universität Konstanz, Hörsaal A 702

Der schulische Alltag ist geprägt von Beziehungen zwischen Akteuren in unterschiedlichen Machtpositionen. Daraus ergeben sich zwischen Eltern, Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern diverse Spannungsfelder, die im Rahmen einer öffentlichen Ringvorlesung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und kritisch hinterfragt werden sollen.

Erziehung, Macht und Missbrauch
Prof. Dr. Damian Miller, Pädagogische Hochschule Thurgau

Schulische Erziehung zeichnet sich durch Berufsauftrag, Asymmetrie, Nähe und Unausweichlichkeit aus. Jede noch so gefällige Rhetorik wie «das Kind steht im Zentrum» kann darüber hinweg täuschen, dass Macht zum Alltag der Erziehung gehört. Der Vortrag geht der Frage nach wo Macht im institutionell-schulischen Kontext legitimiert wird, und wo sie als Missbrauch geahndet werden muss.

Zur Person:
Damian Miller arbeitete mehrere Jahre als Sozialpädagogischer Leiter in einem Heim für Jugendliche im straf- oder zivilrechtlichen Massnahmenvollzug. Er promovierte über Herman Nohls «Pädagogischen Bezug» und ist Mitherausgeber der Bandes «Reformpädagogik nach der Odenwaldschule – wie weiter?»

 

Die Ringvorlesung ist ein gemeinschaftliches Angebot der Binational School of Education der Universität Konstanz und Pädagogischen Hochschule Thurgau, dem SQ-Zentrum, dem AStA-Referat Lehramt sowe der Fachschaft Lehramt.

Kontakt: Frau Gabriele Schaub, SQ-Zentrum

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

 

Abonnieren Sie den PHTG Newsletter

* Pflichtfeld

Öffnungszeiten Hochschulsekretariat
Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr

Telefonzeiten:
Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 bis 12.00 Uhr und 13.15 bis 15.00 Uhr

Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch