Seite Detailansicht
Christina Colberg

Prof. Dr. Christina Colberg

Dozentin Natur, Mensch und Gesellschaft 
Leiterin Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft 
 
 
+41 71 678 55 24 

Tätigkeiten an der PHTG

Fachbereichsleiterin Natur, Mensch, Gesellschaft

Forschungsverantwortliche NMG

Dozentin Natur, Mensch, Gesellschaft

Prorektorat Lehre

PHTG

Aktuelle Lehrveranstaltungen:
Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft (4 ECTS)
Studienwoche Wetterbeobachtung und Klimawandel (2 ECTS)

Entwickelte Lehrveranstaltungen:
Diplomprojekt Ausserschulische Lernorte (7 ECTS) inklusive Leitung des DP
Diplomprojekt Gobales Lernen (7 ECTS) inklusive Leitung des DP
Global Education, Interculturality and Sustainable Development (2 ECTS)
Forschungswerkstatt Umweltkommunikation und -psychologie im Primarschulalter (3 ECTS)
Chemie, Physik und Technik mit Kindern (2 ECTS)
Studienwoche Technologie und Gesellschaft (2.5 ECTS)
Zukunftswerkstatt: Umsetzung nachhaltiger Projekte an Primarschulen (2 ECTS)
Lerngelegenheiten zur BNE (2 ECTS)


ETH ZÜRICH

Fachdidaktik Umweltlehre 1 und 2 (je 4 ECTS)
Mentorierte Arbeit FD UL (2 ECTS)
Betreuung des Unterrichtspraktikums DZ UL (6 ECTS)


Betreuung von Semester-, Bachelor- und Masterarbeiten an der PHTG & ETH Zürich

Prorektorat Forschung und Wissensmanagement

Aktuell:
Grundauftrag Forschung
* Lancierung und Erarbeitung neuer Projekte / Akquise von Drittmitteln / Publikationen / Kongressbeiträge / Gutachterinnentätigkeiten
* Kontaktperson in fachlichen Kooperationsangelegenheiten (UN KN) für den Lehrstuhl FD NW und die BISE, sowie Co-Betreuung des PHTG-Doktorates
Projektleitung «Der Traum vom Fliegen»: Kooperation mit ZHAW im Rahmen des nationalen PgB10-MINT-Netzwerkes
Umsetzung verschiedener FEL-Projekte - aktuell, z.B.: Fächerübergreifendes und alltagsnahes Argumentieren und Urteilen im Kontext einer gesellschaftlich relevanten Fragestellung
Koordination eines Forschungsangebots aus dem fachdidaktischen NMG-Bereich für den Studiengang KGU: Conceptual Change im Kontext von NMG
Kontaktperson zum MINT-Lernzentrum an der ETH Zürich

Abgeschlossen:
Co-Leiterin des DORE-Forschungsprojekts (Schweizerischer Nationalfonds (SNF)) in Kooperation mit der PH GR: „Wirksamkeitsvergleich von Umweltunterricht innerhalb und ausserhalb des Schulzimmers am Beispiel des Themenkomplexes Klimawandel“ (Volumen: 246 989 CHF / Laufzeit: 2010-2012)
Mehrere interne FEL-Projekte

Prorektorat Weiterbildung und Dienstleistungen

Fachgruppenleitung NMG im Bereich INWB
Vertreterin der PHTG in der SWISE Koordinationsgruppe
Verschiedene Angebote im Bereich Naturwissenschaftsdidaktik und Umweltbildung / BNE
Mitglied des leitenden Ausschusses bei NaTech Education



Weitere Aktivitäten

Fachdidaktikerin Umweltlehre an der ETH Zürich
Dozentin an den Departementen Umweltwissenschaften und Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften an der ETH Zürich

Präsidentin des Verbandes Fachdidaktik Naturwissenschaften Schweiz (DiNat.ch)

Mitglied der Kommission für Nachwuchsförderung des SCNAT (Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften)

Beirätin an der Kantonsschule Kreuzlingen (KSK)

PHTG Vertretung in der AG BNE von swissuniversities

Abgeschlossene Mandate:
Expertinnentätigkeit im Rahmen des PGB9 (Aufbau der wissenschaftlichen Kompetenzen in den Fachdidaktiken) TP3 für swissuniversities
Mitglied des Ad-hoc Review Panel on Science Education bei ICSU (International Council of Science / Weltwissenschaftsrat)
Co-Leiterin der N-S-Partnerschaft der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG), Kreuzlingen, Schweiz und der Escuela Superior de formación de maestros Simon Bolivar (ESFMSB), La Paz, Bolivien
Mitarbeit in der Transversalgruppe des Programms «Partnerschaften Nord-Süd in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung» der DEZA und der Stiftung education21
Pädagogische Beraterin des ZHdK-CCES-Projekt 'Klima im Wandel - Fokus Wasser' angesiedelt am Competence Center Environment and Sustainability of the ETH Domain (CCES)

Profil

Aus- und Weiterbildung

2002 2003 Lehrveranstaltungen im Rahmen des Didaktischen Ausweis für das höhere Lehramt, ETH Zürich
1998 2001 Dissertation am Institut für Atmosphäre und Klima - ETH Zürich
1994 1997 Studium der Chemie, Universität Tübingen, Deutschland
1993 1994 Fulbright Stipendium, Graduate school of Environmental Science, University of Washington, USA
1990 1993 Studium der Chemie, Universität Tübingen, Deutschland

Berufstätigkeit

seit 2007 Dozentin und Fachdidaktikerin Umweltlehre, ETH Zürich
seit 2004 Dozentin und Fachbereichsleiterin Mensch und Umwelt, PHTG
Feb. 2014 Mai 2014 Aufenthalt an der Victoria University in Wellington, NZ (VUW) als Visiting Academic Fellow
2004 2005 Projektleiterin/Dozentin der Fallstudie Energiestadt, Umweltphysik, ETH Zürich
2001 2003 Projektarbeiten – PostDoc / Lehrtätigkeit, Institut für Atmosphäre und Klima, ETH Zürich
1999 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Atmosphäre und Klima, ETH Zürich
1998 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max Planck Institut für Chemie, Mainz, Deutschland

Spezialkenntnisse / Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte

Naturwissenschaftlich-technische Grundbildung

Umweltbildung im Sinne der Bildung für nachhaltigen Entwicklung (BNE)

Als Multiplikatorin im Bildungsbereich versuche ich Begeisterung für natürliche, gesellschaftliche und technische Phänomene zu erzeugen, um so zu sensibilisieren, (natur)wissenschaftliche Denkweisen und Wissen zu fördern und die Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln zu verkleinern. So soll auf Basis eines konstruktivistisch-systemischen Bildungsverständnisses Gestaltungskompetenz und damit das vernetzte und systemische Denken aller Beteiligten – Dozierender, Lehrpersonen, Studierender und als Ergebnis dessen auch der Schülerinnen und Schüler – gefördert werden.

Publikationen

Thoms, L.-J., Colberg, C., Heiniger, P., & Huwer, J. (2022). Digital Competencies for Science Teaching: Adapting the DiKoLAN Framework to Teacher Education in Switzerland. Frontiers in Education , 7 , Article 802170. https://doi.org/10.3389/feduc.2022.802170
Bader, B., Rosebrock, C., Leuders, T., Thonhauser, I., de Pietro, J.-F., Colberg, C., & Brière, F. (2022). Errungenschaften und Herausforderungen bei der Entwicklung der Fachdidaktiken in der Schweiz: Die Perspektive des programmbegleitenden Expertinnen- und Expertengremiums P9. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Zeitschrift zu Theorie und Praxis der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern , 40 (1), 7–18. https://doi.org/10.25656/01:24541
Colberg, C., & Brugger, P. (2021). Wo steckt überall Wasser drin?: Mit vernetztem Denken virtuellem Wasser auf der Spur. Grundschule Sachunterricht , 89 , 24–29. https://www.friedrich-verlag.de/grundschule/sachunterricht/grundschule-sachunterricht/
Colberg, C., Lausselet, N., Rödlach, B., & Weidinger, W. (2019). BNE-Kompass für Mobilitätserfahrungen in der Lehrer/-innenbildung: Beitrag von Mobilitätserfahrungen in Nord-Süd-Partnerschaften zur Entwicklung von BNE-Professionskompetenzen . éducation21. https://doi.org/10.57668/phtg-000162
Colberg, C., & Brugger, P. (2019). Systemisches Denken anhand des hypothetisch-deduktiven Erkenntnisweges im Sachunterricht fördern: Eine qualitative Einschätzung von Praxistauglichkeit und Mehrwert des HEAfAUS-Planungsmodells. GDSU-Journal / Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts e.V. , 9 , 44–57. https://doi.org/10.57668/phtg-000041
Brand, G., Colberg, C., Bieri, C., Bonetti, A., Detken, F., Egloff, J., & Nussberger, F. (2018). Kinder begegnen Natur und Technik im Kindergarten: Bilderbuch . Lehrmittelverlag Zürich. https://www.lmvz.ch/schule/kinder-begegnen-natur-und-technik
Brunner, E., & Colberg, C. (2018). Denken, rechnen und experimentieren: fächerverbindend Kompetenzen fördern. In Jahresbericht PHTG 2017 (pp. 28–29). https://www.phtg.ch/hochschule/die-phtg/jahresberichte/jahresberichte-phtg-2003-2021/
Colberg, C. (2017). Je drei Fragen an ...: Prof. Dr. Christina Colberg. NaTechInfo: Informationsbulletin des Vereins NaTech Education , 22 (1), 4. https://natech-education.ch/
Colberg, C. (2017). Wem gehört das Wasser?: Lernprozesse anhand des hypothetisch deduktiven Vorgehens entlang einer kontroversen Fragestellung begleiten. In P. Favre & C. Mathis (Eds.), Naturphänomene verstehen: Zugänge aus unterschiedlichen Perspektiven in der Vorschul- und Primarstufe (pp. 115–126). Schneider Verlag Hohengehren. https://paedagogik.de/dimensionen-des-sachunterrichts/product/naturph%C3%A4nomene-verstehen-1116/
Rieder, A., & Colberg, C. (2017). Energie-Erlebnis-Raum Steckborn. In C. Stübi, U. Wagner, & M. Wilhelm (Eds.), Naturwissenschaften unterrichten: Praxisbeispiele aus SWiSE-Schulen (1. Auflage, pp. 150–159). Haupt Verlag.
Colberg, C., Ivanova-Chessex, O., Lausselet, N., Lubos, C., Rödlach, B., & Weidinger, W. (2017). Mobilitätserfahrungen als Lernanlass in der Lehrer/-innenbildung: Beitrag von Nord-Süd Partnerschaften zu einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Schweiz . éducation21. https://www.education21.ch/de/mobilit%C3%A4tserfahrungen
Colberg, C. (2016). MINT im Unterricht: Übersicht aus naturwissenschaftsdidaktischer Perspektive. Bündner Schulblatt , 1 , 12–14. https://edudoc.ch/record/123957
Keller, F., Colberg, C., & Imhof, A. (2015). Klimabildung in der freien Natur oder im Schulzimmer? Schulpädagogik heute , 6 (11).
Keller, F., & Colberg, C. (2014). Wissensbasierter didaktischer Leitfaden zur gelingenden Zusammenarbeit von ausserschulischen Lernpartnern und Schulen im Bereich Umweltbildung . Stiftung Mercator. https://doi.org/10.57668/phtg-000180
Keller, F., Imhof, A., & Colberg, C. (2012). Literaturübersicht mit Handlungsempfehlungen für das Design von Umweltausbildungen: Literaturrecherche im Auftrag des WWF Schweiz . https://www.yumpu.com/de/document/view/42934582/wwf-studie-zu-erfolgsfaktoren-in-der-umweltbildung-pdf-13-mb
Colberg, C. (2012). Naturwissenschaften und Technik fördern aus (fach-)didaktischer Sicht. Schulblatt des Kantons Thurgau , 5 , 9–11. https://doi.org/10.57668/phtg-000226
Colberg, C. (2007). Tüfteln in der Primarschule: Angehende Lehrpersonen sollen Technikverständnis in die Allgemeinbildung tragen. Swiss engineering: Schweizerische technische Zeitschrift STZ . https://swissengineering-stz.ch/de.html
Colberg, C., Tona, B., Stahel, W. A., Meier, M., & Staehelin, J. (2005). Comparison of a road traffic emission model (HBEFA) with emissions derived from measurements in the Gubrist road tunnel, Switzerland. Atmospheric Environment , 39 (26), 4703–4714. https://doi.org/10.1016/j.atmosenv.2005.04.020
Colberg, C., Tona, B., Catone, G., Sangiorgio, C., Stahel, W. A., Sturm, P., & Staehelin, J. (2005). Statistical analysis of the vehicle pollutant emissions derived from several European road tunnel studies. Atmospheric Environment , 39 (13), 2499–2511. https://doi.org/10.1016/j.atmosenv.2004.07.037
Colberg, C., Krieger, U. K., & Peter, T. (2004). Morphological Investigations of Single Levitated H2SO4/NH3/H2O Aerosol Particles during Deliquescence/Efflorescence Experiments. Journal of Physical Chemistry A: Molecules, Spectroscopy, Kinetics, Environment & General Theory , 108 (14), 2700–2709. https://doi.org/10.1021/jp037628r
Colberg, C., Luo, B. P., Wernli, H., Koop, T., & Peter, Th. (2003). A novel model to predict the physical state of atmospheric H2SO4/NH3/H2O aerosol particles. Atmospheric Chemistry and Physics , 3 (4), 909–924. https://doi.org/10.5194/acp-3-909-2003
Staehelin, J., Sangiorgio, C., Tona, B., Catone, G., Stahel, W. A., Colberg, C., & Sturm, P. (2003). Statistical analysis of road tunnel studies performed in the EU-project ARTEMIS. In R. Joumard (Ed.), Proceedings 12th International Symposium on Transport and Air Pollution (Vol. 1, Issue 92, pp. 169–175). https://www.tapconference.org/past-conferences.html
Krieger, U. K., Colberg, C., Weers, U., Koop, T., & Peter, Th. (2000). Supercooling of single H2SO4/H2O aerosols to 158 K: No evidence for the occurrence of the octahydrate. Geophysical Research Letters , 27 (14), 2097–2100. https://doi.org/10.1029/2000GL011613

Referate, Ausstellungen, Konzerte

Colberg, C. (2019). Globaler Wandel - die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Was kann die Bildung dazu beitragen? Vortrag im Rahmen der Seniorenuniversität. Universität Zürich 04.04.2019.
Colberg, C. (2019). Globaler Wandel - die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Was kann die Bildung dazu beitragen? Vortrag im Rahmen der Universitären Vorlesungen Winterthur: Bildungsangebot des Regionalen Seniorinnen- und Senioren-Verbandes. 06.03.2019.
Colberg, C., & Brugger, P. (2018). Systemisches Denken anhand des hypothetisch-deduktiven Erkenntnisweges im NMG-Unterricht fördern . Vortrag beim 10. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften und Geographie, Brugg, Schweiz, 19. Januar 2018.
Colberg, C., & Brugger, P. (2018). Systemisches Denken anhand des hypothetisch-deduktiven Erkenntnisweges im Sachunterricht fördern . Vortrag bei der GDSU-Jahrestagung, Dresden, Deutschland, 10. März 2018.
Colberg, C., & Brugger, P. (2018). Wieviel Wasser ziehe ich am Morgen an?: Kinder anhand des hypothetisch-deduktiven Vorgehens entlang einer komplexen Fragestellung begleiten . Vortrag am Forschungskolloquium über Mittag an der PHTG, Kreuzlingen, Schweiz, 17. April 2018.
Colberg, C. (2018). Experiences of nature and environmental attitude of primary school children as a starting point for research-based Climate Change Education in teacher training . Talk at the Swiss Geoscience Meeting at Climate Change Education and Outreach Symposium. Bern. 01.12.2018.
Colberg, C. (2018). Naturerfahrungen und Umwelteinstellungen von Primarschulkindern als Ausgangspunkt für forschungsbasierte Lehre in der LLB . Vortrag beim internationalen Outdoor and Environmental Education Workshop, ETH Zürich und FHNW, Monte Verità, Ascona. 06.07.2018.
Colberg, C., & Brugger, P. (2018). Mehrperspektivität ausgehend von Fragen im NMG-Unterricht anhand eines Planungsmodells fördern . Workshop beim Forum NMG-Didaktik, Kreuzlingen, 31.08.2018.
Colberg, C., & Brugger, P. (2017). Qualitative assessment of the HEAfAUS model: a holistic primary science planning instrument . Paper session - talk at ESERA 2017 (European Science Education Research Association) Konferenz, Dublin, Irland, 22. August 2017.
Colberg, C. (2017). SWiSE-Kompetenzrahmen: Was müssen Lehrpersonen für gutes naturwissenschaftlich-technisches Unterrichten können? Vortrag im Rahmen des Symposiums Innovation SWiSE: Wie kann im kompetenzorientierten naturwissenschaftlich-technischen Unterricht beurteilt werden? Von U. Wagner, C. Colberg, J. Arnold und M. Wilhelm. Tagung Fachdidaktiken 2017. FHNW, Brugg, 19.01.2017.
Colberg, C. (2017). Globaler Wandel: die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Was kann die Bildung dazu beitragen? Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Grenzen des Wissens . Akademie Berlingen, Internationale Bodenseehochschule - IBH, Pädagogische Hochschule Thurgau, Universität Konstanz. Kreuzlingen, 29.03.2017.
Colberg, C. (2016). Transdiziplinäre BNE Kompetenzförderung entlang einer kontroversen Fragestellung mithilfe des Hypothetisch Deduktiven Vorgehens im Sachunterricht ermöglichen . Vortrag am internationalen Kongress Disziplinarität und Transdisziplinarität, Luzern, 01.09.2016.
Colberg, C. (2016). Verknüpfung von Naturwissenschaften und BNE anhand des hypothetisch deduktiven Vorgehens in der Primarschule . Vortrag beim DiNat-Forum, Fribourg, 29.01.2016.
Colberg, C., Anderson, D., & Moeed, A. (2015). Adding value: using complex questions, NOS and ESD holistically in primary science or the HEAfAUS-framework . Paper session - poster presentation at ESERA 2015 (European Science Education Research Association) Konferenz, Helsinki, Finnland, 03.09.2015.
Colberg, C., Imhof, A., & Keller, F. (2015). Climate Education: effectiveness of outdoor vs indoor teaching in Swiss primary schools . Paper session - talk at ESERA 2015 (European Science Education Research Association) Konferenz, Helsinki, Finnland, 02.09.2015.
Colberg, C., & Keller, F. (2015). Der virtuelle Klimaweg: Wirksamkeitsstudie in der Primarstufe und Einsatz in der Ausbildung. NMG Jahrestagung Medien im NMG Unterricht und in der Ausbildung. PH Schwyz, Goldau, 28.08.2015.
Colberg, C. (2015). Wem gehört das Wasser? Wie stark ist Wasser?: Kinder anhand des hypothetisch deduktiven Vorgehens entlang kontroverser Fragen begleiten . Vortrag an der Konferenz Naturphänomene verstehen, Brugg: PH FHNW, 27.03.2015.
Imhof, A., Colberg, C., & Keller, F. (2015). Wirksamkeitsvergleich von Umweltunterricht innerhalb und ausserhalb des Schulzimmers am Beispiel des Themenkomplexes Klimawandel . Poster an der COHEP-Tagung Professionalisierung in den Fachdidaktiken, PH Bern, 22. 01.2015.
Colberg, C. (2014). The relevance of Science and Environmental Education in the Swiss education system . Invited talk at University of Waikato, Hamilton, NZ, 20.03.2014.
Colberg, C. (2014). The relevance of Science and Environmental Education in the Swiss education system . Invited talk at University of Auckland, NZ, 29.04.2014.
Colberg, C. (2014). Learning in nature: Is there always an added value?: Considerations and research results in the framework of Education for Sustainable Development . Invited talk at Victoria University, Wellington, NZ, 16.04.2014.
Colberg, C. (2014). The importance of Science and Environmental Education in the Swiss education system . Invited talk at Victoria University, Wellington, NZ, 09.04.2014.
Colberg, C. (2013). Implementierung des LP21 in der PS Ausbildung unter Berücksichtigung und Anwendung von BNE Planungsinstrumenten . Vortrag an der NMG Fachtagung, PH Zürich, 23.08.2013.
Colberg, C. (2013). Wirksamkeit von Umwelt-Unterricht in ausserschulischen Lernumgebungen . Eingeladener Vortrag am FHNW Forschungkolloqiums Naturwissenschafts- und Sachunterrichtsdidaktik, Basel, 28.10.2013.
Keller, F., & Colberg, C. (2013). Lernen in der Natur: Ist dies immer mehr wert? Eingeladener Vortrag an der Fachtagung Silviva: Lernen von und mit Bäumen: Was wir von Bäumen für die Entwicklung von Kindern lernen können, Zollikofen, 13.09.2013.
Colberg, C., & Keller, F. (2013). Wirksamkeitsvergleich von Umweltunterricht innerhalb und ausserhalb des Schulzimmers am Beispiel des Themenkomplexes Klimawandel . Vortrag an der Tagung Verknüpfung von Forschung und Lehre: Forschungsorientierung in berufsorientierten Studiengängen, PH Zürich, 05.12.2013.
Keller, F., Imhof, A., & Colberg, C. (2012). Umweltbildung: was wirkt? Vortrag an der gemeinsamen Tagung von WWF und Mercator Stiftung. 14.12.2012.
Colberg, C. (2012). Das Schiff schwimmt, weil es einen Motor hat: Die Hypothese im Zentrum des naturwissenschaftlichen Unterrichts . SWISE Ostschweiz Meeting, Gossau, SG. 31.10.2012.
Colberg, C., & Stübi, C. (2012). SWiSE: Eine Initiative zur Weiterentwicklung der naturwissenschaftlich-technischen Bildung . Fachdidaktik Naturwissenschaften Forum Schweiz, Gossau, SG. 22.01.2012.
Colberg, C. (2011). Seminar on Global Education and Education for Sustainable Development . Eingeladenes Seminar an der Escuela Superior de formación de maestros Simon Bolivar (ESFMSB), La Paz, Bolivien 05.10.2011.
Colberg, C. (2010). Umweltbildung im Engadin zum Thema Klimawandel: Kooperationsprojekte der PHs TG und GR sowie der Academia Engiadina . Eingeladener Vortrag an dem Netzwerk-Treffen Umweltbildung und Globales Lernen LLB, Aarau (AG), 22. 06.2010.
Colberg, C. (2006). Naturwissenschaften und Technik in der Allgemeinbildung . Studienwoche Technologie und Gesellschaft an der PH Thurgau. Eingeladener Vortrag an der GV des Vereins IngCH (Engineers shape our future), Orbe (VD), 14.09.2006.
Colberg, C., Krieger, U. K., & Peter, Th. (2003). Morphological investigations of single levitated H2SO4/NH3/H2O aerosol particles during deliquescence- and efflorescence-experiments . European Geophysical Society - XXVIII General Assembly, Nice, France, 11.04.2003.
Colberg, C. (2003). Relevance of atmospheric aerosols for stratospheric ozone depletion and climate change: A case study of single suspended NH3/H2SO4/H2O - aerosols . Seminar at Meteorological Research Institute, Tsukuba, Japan, Invited Talk, 08.10.2003.
Colberg, C., Staehelin, J., San Giorgio, C., Tona, B., Catone, G., & Stahel, W. A. (2003). Statistical analysis of road tunnel studies performed in the EU-project ARTEMIS and their comparison to traffic emission models . 12th International Symposium on Transport and Air Pollution, Avignon, France, Invited Conference Talk, 18.06.2003.
Colberg, C. (2002). A novel model to predict the aggregation state of atmospheric aerosols: European Geophysical Society . XXVII General Assembly, Nice, France, Conference Talk, 22.04.2002.
Colberg, C. (2002). Climate change and stratospheric ozone depletion:: The role of atmospheric aerosols – A case study of levitated NH3/H2SO4/H2O–aerosols . Seminar at the Chinese Academy of Science, Institute of Geographic Sciences, Beijing, China, Invited Talk, 22.05.2002.
Colberg, C. (2002). Relevance of atmospheric aerosols for stratospheric ozone depletion and climate change: An experimental study of single suspended NH3/H2SO4/H2O–aerosols . Seminar at the Columbia University Biosphere 2 Center, Oracle, Arizona, USA, Invited Talk, 16.09.2002.
Colberg, C., Krieger, U. K., Luo, B. P., & Peter, Th. (2001). Experimental study of single suspended (NH4)2SO4/H2SO4/H2O-aerosols: Atmospheric relevance and occurrence of ammoniated sulfuric acid particles . Gordon Research Conference Atmospheric Chemistry, Salve Regina University, Newport, Rhode Island, USA, Poster, 18.06.2001.
Colberg, C. (2001). Experimental studies of single suspended NH3/H2SO4/H2O-aerosols: Atmospheric relevance and thermodynamic behavior . European Aerosol Conference, Leipzig, Deutschland, Conference Talk, 07.09.2001.
Colberg, C. (2001). An experimental study of single suspended (NH4)2SO4/H2SO4/H2O-aerosols: Atmospheric relevance and occurrence of ammoniated sulfuric acid particles . ACCESS VI, 2001 Atmospheric Chemistry Colloquium for Emerging Senior Scientists, June 14-17, 2001, BNL, NY, USA, Invited Talk, 15.06.2001.
Colberg, C. (2000). Laboratory studies of levitated (NH4)2SO4/H2SO4/H2O-aerosols in an electrodynamic particle trap: Atmospheric relevance of letovicite . Seminar at Brookhaven National Laboratory, Environmental Science Department, Brookhaven, NY, USA, Invited Talk, 04.01.2000.
Colberg, C., Krieger, U. K., & Peter, Th. (2000). Thermodynamic studies of individual (NH4)2SO4/H2SO4/H2O-aerosols . Stratospheric Processes and their role in climate (SPARC) Meeting, Mare del Plata, Argentina, Poster, November 2000.
Colberg, C., Krieger, U. K., & Peter, Th. (1999). Laboruntersuchungen zum thermodynamischen Verhalten individueller (NH4)2SO4-H2SO4-H2O-Aerosolteilchen in einer elektrodynamischen Teilchenfalle mittels Ramanspektroskopie und Miestreuung . Bunsentagung 1999, Dortmund, Deutschland, Poster, 15.05.99.
Colberg, C., Krieger, U. K., & Peter, Th. (1999). Laboratory studies of individual (NH4)2SO4/H2SO4/H2O-aerosols in an electrodynamic particle trap . Atmospheric Effects of Aviation (AEAP) Conference, Virginia Beach, VA, USA, Poster, 21.04.99.
Colberg, C., Krieger, U. K., Weers, U., & Peter, Th. (1998). Supercooling of stratospherically relevant sulfuric acid aerosols: No evidence of the occurrence of sulfuric acid octahydrate . Atmospheric Effects of Aviation (AEAP) Conference, Virginia Beach, VA, USA, Poster, 28.04.98.

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon +41 (0)71 678 56 56
E-Mail office(at)phtg.ch
 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.